OPEN MUSICPLAYER IN A NEW WINDOW
NEWS-ARCHIVNEWS ARCHIVE

NEWS-ARCHIVNEWS-ARCHIV



NEWS FÜR AUGUST / SEPTEMBER:

 

Im August spiele ich einige Shows mit der bekannten Coverband HISTORY auf der NDR SOMMERTOUR 2016. Die Besonderheit: Ich bin hier nicht nur als Bassist, sondern auch als Sänger gebucht. Wish me luck! :-D

 

Auch mit dem BAHAMA SOUL CLUB feat. OLVIDO RUIZ sind wir endlich wieder auf Tour. Darüber hinaus bin ich mit MELLI MAU & MARTIN SCHNELLA zu sehen und zu hören, auf deren wunderbarer CD "GRAY MATTERS" ich mich vor einiger Zeit verewigen durfte.

 

Last but not least geht die neue Musicalproduktion "AVENUE Q" am THEATER FUER NIEDERSACHSEN an den Start - Premiere ist am 19. August - und Ende September beginnen bereits die Proben für die nachfolgende Produktion "CABARET". 

 

JUNI / JULI 2016:

 

Von Juni bis Juli habe ich ein Engagement in der dänischen Ostseestadt Fredericia bei dem Rockmusical "STEAM" aus der Feder der dänischen Jazzsängerin HELLE HANSEN. Mit dieser Show und Teilen der Cast habe ich bereits vor einigen Jahren ein Showcase beim "Edinburgh International Festival" in Schottland gespielt. Daher bin ich sehr froh, dass diese coole Show nun endlich eine zeitlang regelmäßig aufgeführt wird.

 

Neben meinem Lehrauftrag an der HOCHSCHULE FÜR MUSIK, THEATER UND MEDIEN HANNOVER unterrichte ich in diesem Jahr auch an der POPAKADEMIE MANNHEIM E-Bass. Vielen Dank an die verantwortlichen Kollegen FRANK ITT und OLIVER POSCHMANN!

 

MÄRZ / APRIL / MAI 2016:

 

Soeben haben wir mit der Hannoverschen Rockband IGNORE THE SIGN ein Video in einer Geister-U-Bahnstation in der "Unterwelt" Hannovers abgedreht. Der Dreh fand als Kooperation mit der Ausbilgsabteilung des NDR statt. Seid gespannt! Um euch die Wartezeit zu verkürzen findet ihr hier einen Link zu unserem letzten Musikvideo zu dem Titel "IGNORE THE SIGN".

 

Das fantastische Album "Gray Matters" von MELLI MAU & MARTIN SCHNELLA, zu dem ich einige Bässe beigesteuert habe, habe ich euch hier ja schon vorgestellt. Nun ist zu der Coverversion des PETER GABRIEL-Songs "Digging In The Dirt" von eben diesem Album ein Video entstanden. Klickt mal rein!

 

Neben meinem Lehrauftrag an der HOCHSCHULE FÜR MUSIK, THEATER UND MEDIEN HANNOVER werde ich in diesem Jahr auch an der POPAKADEMIE MANNHEIM E-Bass unterrichten. Vielen Dank an die verantwortlichen Kollegen FRANK ITT und OLIVER POSCHMANN!

 

Auf der MUSIKMESSE FRANKFURT entstand für den YouTube-Kanal BassTheWorld dieses Video zu den neuen ERNIE BALL / MUSIC MAN-Instrumenten CUTLASS und CAPRICE. Klickt hier, um das Video dieser atemberaubenden Bässe zu sehen!

 

Zurzeit bin ich live hauptsächlich am THEATER FUER NIEDERSACHSEN zu erleben, etwa in der Orchesterproduktion "DRACULA", aber auch in den Stücken "BLUES BROTHERS", "FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS" und "LUCKY STIFF". Es gibt aber schon tolle News für den Sommer - mehr Infos bald hier!

 

JANUAR / FEBRUAR 2016:

 

OSSSY ist Geschichte – Vorhang auf für IGNORE THE SIGN! Was vor Jahren als reines Soloprojekt des Hannoverschen Multiinstrumentalisten und Sängers Ossy Pfeiffer begann, ist mittlerweile zu einer echten Band zusammengewachsen. Diese Entwicklung soll nun auch in einem neuen Bandnamen ihren Ausdruck finden. Der letzte Gig unter dem alten Namen OSSSY findet am 5.3. im ASB BAHNHOF in Barsinghausen statt. Wir haben außerdem ein neues Musikvideo zu dem Titel "IGNORE THE SIGN" gedreht, das ihr hier sehen könnt. 

 

In den ersten beiden Monaten des neuen Jahres spiele ich meine ersten Shows der Orchesterproduktion "DRACULA" am THEATER FUER NIEDERSACHSEN. Darüber hinaus bin ich etliche Male bei den Musicalproduktionen "BLUES BROTHERS" und "FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS" zu sehen.

 

Das äußerst sympathische Musikerpaar MELLI MAU & MARTIN SCHNELLA hat seine Akustik-CD "GRAY MATTERS" veröffentlicht, auf der auch ich zu hören bin. Um den Release gebürend zu feiern, wird es zwei Releasekonzerte im schönen Harz geben. Näheres unter TOUR.

 

Im Februar beginnen die Proben zur neuen TFN-Produktion "LUCKY STIFF" sowie zur "UNFORGETTABLE"-Gala der bekannten Musical-Sängerin MARICEL, die am 27.2. im Theater am Aegi in Hannover über die Bühne geht.

 

Außerdem werde ich in TOMMY NEWTONs "AREA 51"-Studio bei einer Produktion den Bass eines ganzen Albums einspielen. Da ich hier als "Ghost"-Bassist eingesetzt werde, gibt es an dieser Stelle leider keine weiteren Einzelheiten - außer: "Es wird fett!" ;-D

 

NOVEMBER / DEZEMBER 2015:

 

Im November bin ich mit dem BAHAMA SOUL CLUB feat. OLVIDO RUIZ auf Tournee. Wir touren vor allem in Deutschland, sind aber auch in der Schweiz zu sehen und zu hören. 

 

Darüber hinaus spiele ich im November und Dezember etliche Male bei den Musicalproduktionen "BLUES BROTHERS" und "FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS" des THEATER FÜR NIEDERSACHSEN. Bei beiden Shows lohnt sich ein Besuch sehr!

 

Am 6.12. werde ich mit meinem Basskollegen RALF GAUCK aus Worms ein Duokonzert mit zwei Bässen beim CUSTOM MUSIC SHOP in Duisburg geben, auf das ich mich schon sehr freue. RALF ist ein unglaublich toller Fretless-Solobassist und ich bin mehr als gespannt, wie unsere Stile zueinander passen!

 

SEPTEMBER / OKTOBER 2015:

 

Die Ferienzeit ist vorbei und der Endspurt für dieses Jahr beginnt. Die Proben für die neue Produktion "BLUES BROTHERS" beginnen am THEATER FUER NIEDERSACHSEN (Premiere ist am 15.10.). Zeitgleich bin ich mit dem BAHAMA SOUL CLUB auf Herbsttour, welche übrigens im Oktober erst richtig Fahrt aufnimmt. Termine gibt es unter "TOUR".

 

Am 2. Oktober bin ich als Dozent beim MARLEAUX "TIEFGANG" BASS CAMP zu Gast, welches GERALD MARLEAUX und sein Team anlässlich ihres 25. Firmenjubiläums veranstalten. Rund 30 Teilnehmer werden bei diesem Workshop drei Tage lang von zehn renommierten Dozenten unterrichtet. Abends gibt es Sessions und ausgiebigen Bass Talk in netter Runde. Das wird toll - DANKE für die Einladung, Gerald!

 

Auf YouTube gibt es zwei neue Videos zu sehen: Zum einen den BASSTHEWORLD-Clip "Got Bass Chops?!", eine Art "bassistischer Kettenbrief", in dem ich neben 28 weiteren internationalen Bassisten einen achttaktigen Groove spiele. Um einmal eine weitere Facette meines Spiels zu präsentieren, habe ich mich für einen Plektrumgroove entschieden.

 

Das zweite Video zeigt die Endsequenz meines Bassolos des Gigs mit OSSSY beim diesjährigen "ROCK IM SCHLOSS"-Open Air. Das Motto des Abends war "WOODSTOCK" - keine Ahnung, weshalb ich gerade auf diese Melodie kam?! ;-)

 

JUNI / JULI 2015:

 

Das neue BASSTHEWORLD.COM-Video, welches wir auf der Musikmesse 2015 gedreht haben, ist online. In dem Video stelle ich den neuen Music Man Stingray durchgehendem Hals vor. Ein atemberaubendes Instrument mit einem Sustain "bis übermorgen". Zum Video: hier klicken! 

 

Mit dem NDR Radiophilharmonie-Orchester trete ich im Juni und Juli diverse Male mit dem britischen Vokalensemble THE KING'S SINGERS auf. Im Juni sind wir im großen Sendesaal des NDR in Hannover zu sehen, und im Juli geht es auf eine kleine Europatournee. Gespielt werden Titel aus dem GREAT AMERICAN SONGBOOK, und ich spiele bei diesem Projekt exklusiv Kontrabass. Alle Termine findet ihr im Tourkalender.

 

Zeitgleich finden am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN die Proben für die neue Produktion „FRAUEN AM RANDE DES NERVENSZUSAMMENBRUCHS“ statt (Premiere: 27.6.), das im Juni und Juli häufig zu sehen sein wird. Parallel spielen wir auch noch einige Shows der Produktionen "A WILD PARTY" und "VICTOR/VICTORIA".

 

Darüber hinaus finden an der HOCHSCHULE FÜR MUSIK, THEATER UND MEDIEN in Hannover die neuen Aufnahme- bzw. Semesterabschlussprüfungen statt. Allen Studenten und neuen Studienbewerbern wünsche ich viel Erfolg!

 

APRIL / MAI 2015:

 

Im April überschlugen sich die Ereignisse: Zum einen war ich für BONEDO auf der Musikmesse unterwegs und habe hier die wichtigsten bassrelevanten Messe-News für euch zusammengetragen. Ein Video von einem meiner Streifzüge durch die Frankfurter Hallen könnt ihr HIER SEHEN. Viel Spaß beim Schauen!

 

Mit GREGOR FRIS von BASSTHEWORLD.COM habe ich zudem ein neues Video mit einem der neuen Music Man Stingray-Bässe mit durchgehendem Hals gedreht, welches ihr sehr bald zu sehen bekommen werdet.

 

Quasi zeitgleich zur Musikmesse fanden am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN die ersten Proben für die neue Produktion „WILDE PARTY (A WILD PARTY)“ statt. Die sehr anspruchsvolle Musik stammt aus der Feder von ANDREW LIPPA und ich spiele bei dieser Produktion E- und Kontrabass. Die Premiere des Stückes ist Anfang Mai.

 

Ende April bin ich mit MOMME BOE (dr.), FRANK SAWADE (git) und NIKLAS TURMANN (git) für einige Tage nach Prag gefahren, um hier mit dem TSCHECHISCHEN NATIONALORCHESTER und dem TSCHECHISCHEN NATIONALCHOR sowie einer Tanz-Cast aus Tschechien und Russland an einer Wiederaufnahme der Rockoper „PIETRO E LUCIA“ zu arbeiten. Die Proben fanden in den renommieren BARRANDOV-Filmstudios in Prag statt, und die Show wird am 4. Mai in der FOREST NATIONAL ARENA in Brüssel zu erleben sein.

 

Im unmittelbaren Anschluss an die Brüssel-Show gehe ich mit dem BAHAMA SOUL CLUB auf eine kleine Tour und spiele anschließend im Mai noch einige Male bei den Musicalshows „EINE WILDE PARTY“ und „VICTOR / VICTORIA“.

 

FEBRUAR / MÄRZ 2015:

 

In der aktuellen Ausgabe des Bassmagazins BASSQUARTERLY ist eine sehr schöne zweiseitige Story über mich erschienen. Lest mal rein!

 

Neues Video: Es gibt ein brandaktuelles Solobass-Video von mir, aufgenommen beim WARWICK BASS CAMP 2014. Gespielt habe ich dabei meinen MUSIC MAN SABRE Bass, RHEINGOLD-Kabel und eine Loopstation von ROLAND. Good times!

 

Das Leben ist Veränderung: Nach 18 Jahren und 78 Ausgaben habe ich meinen Posten als Chefredakteur des Bassmagazins BASS PROFESSOR aufgegeben. Diese Entscheidung zu treffen war nicht leicht, aber ich bin überzeugt, dass dieser Schritt wichtig und der einzig richtige für mich war. Ich bedanke mich beim Redaktionsteam für die gemeinsame Zeit und wünsche für die Zukunft alles Gute! 

Seit Februar 2015 bin ich nun Leiter der Bassredaktion bei BONEDO, einem mit großer Akribie und Liebe gestalteten Onlinemagazin. Ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben und Kollegen! Surft mal vorbei, es lohnt sich!

 

Livegigs: Neben diversen Musicalshows bin ich im Februar und März mit den Bands OSSSY und BAHAMA SOUL CLUB zu sehen. Genaueres erfahrt ihr wie immer unter "TOUR".

 

DEZEMBER / JANUAR 2015:

 

Mitte Dezember spiele ich mit SCHUMANN, der Band um den ehemaligen FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE-Drummer RAINER SCHUMANN, bei der Obdachlosen- und Bedürtigen-Benefizweihnachtsfeier im HCC in Hannover. Den Gästen wird ein kostenloses Weihnachtsessen mit Gans, Rotkohl und Klößen serviert, und ein musikalisches Programm mit verschiedenen Künstlern sorgt für Abwechslung. Eine schöne Aktion, die wir gerne unterstützen! SCHUMANN besteht neben Rainer himself aus GERO DRNEK (ebenfalls ein Ex-FURY), KRISTOF HINZ an den Drums und meiner Wenigkeit.  

 

Darüber hinaus gibt es noch einige Shows am THEATER FÜR NIDERSACHSEN zu spielen, derzeit laufen hier ja die Produktionen "DIE DREIGROSCHENOPER" und "VICTOR/VICTORIA", bei denen ich exklusiv Kontrabass spiele.

 

Weiterhin werde ich im Dezember einige Soundbeispiele für den ausgezeichneten WR GOLIATH-Basspreamp einspielen, die ab der zweiten Hälfte des Monats auf der Firmen-Homepage zu hören sein werden. Der GOLIATH ist ein hervorragender Vorverstärker für den Live- und Studiobetrieb, und ich freue mich, ihn mit Dank an Firmengründer ROLAND WEILAND zukünftig häufig einsetzen zu können!

 

Derzeit laufen auch bereits die ersten Planungen für 2015 an. Ich kann noch nichts verraten, kann aber jetzt schon sagen, dass es spätestens im Sommer zu einigen Tour- und Konzerthighlights kommen wird!

 

Alles Gute, ein frohes Fest und einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015!

 

OKTOBER / NOVEMBER 2014:

 

Es gibt viel zu tun im Oktober und November: An der HOCHSCHULE FÜR MUSIK, THEATER UND MEDIEN HANNOVER beginnt das neue Semester. Gleich vier neue Basstudenten finden hier den Weg zu mir - willkommen in Hannover und beim Studiengang POPULAR MUSIC!

 

Endlich gibt es mal wieder einen Gig mit der Band SCHUMANN um den ehemaligen FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE-Drummer Rainer Schumann. Die Band besteht weiterhin aus GERO DRNEK (ebenfalls ein Ex-FURY), KRISTOF HINZ an den Drums und meiner Wenigkeit.

 

Darüber hinaus feiert die neue Musical-Produktion "VICTOR/VICTORIA" am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN im Oktober ihre Premiere. Ich spiele bei diesem Stück ausschließlich Kontrabass; zu sehen ist die lustige Komödie mit Musik des großartigen HENRY MANCINI noch bis weit ins neue Jahr. Ein Besuch lohnt sich!
 

Tolle Momente wird es aber sicher auch bei der diesjährigen "CUBAN TAPES"-Herbsttour des BAHAMA SOUL CLUB geben, die Ende Oktober beginnt. Erstmals ist die neue Sängerin OLVIDO RUIZ aus Havanna, Kuba, mit von der Partie.

 

SEPTEMBER 2014

 

Ich bin einer von nur drei deutschen Bassdozenten beim diesjährigen WARWICK BASS CAMP in Markneukirchen. Weitere Dozenten sind Victor Wooten, Gary Willis, Steve Bailey, Bobby Vega, Jonas Hellborg, Dave Ellefson, Alphonso Johnson, Adam Nitti, Stu Hamm, Andy Irvine, Hellmut Hattler, Wolfgang Schmid, Regi Wooten, Kevin "Brandino" Brandon, Chester Thompson und der unglaubliche Armand Sabal-Lecco. Wir werden in der Zeit vom 31.8. bis zum 5.9. insgesamt 82 Studenten aus 17 Nationen unterrichten. Ich freue mich sehr!

 

Im September bin ich mit der ABBA Tribute Show ABBAFEVER zu sehen - unter anderem touren wir in Frankreich. Außerdem spiele ich diverse Male Kontrabass in der TfN-Produktion "Die Dreigroschenoper".

 

JULI / AUGUST 2014

 

Haufenweise gute Neuigkeiten gibt es diesen Sommer von der Band OSSSY. Am 4.7. kommt unser neues Album "SERUM 2.0" auf den Markt. Die Release-Party findet am 30.6. im MUSIKZENTRUM HANNOVER statt.  Nur eine Woche später spielen wir bei SOFIA ROCKS, dem größten Rockfestival Bulgariens, zusammen mit Acts wie THE OFFSPRING und 30 SECONDS TO MARS. Am 19.7. treten OSSSY dann in der Hannoverschen BEATBOX auf. 

 

Außerdem gibt es News vom BAHAMA SOUL CLUB - im Juli finden die ersten Proben mit unserer neuen Sängerin Olvido Ruiz aus Kuba statt, die den Songs ganz sicher einen komplett neuen Anstrich geben wird. Im Herbst 2014 sind wir mit der Band dann erstmalig europaweit on tour. 

 

Schon mitbekommen? Hannover wird Basshauptstadt! Am 11.7. gebe ich beim PPC BASS CAMP (ausgerichtet vom renommmierten Hannoverschen Musikgeschäft PPC MUSIC einen ca. 45minütigen Workshop zu meinem Bass-Lehrbuch "SLAP-ATTACK". Weitere Gäste des zweitägigen Bass Festivals sind Stu Hamm, Ove Bosch, Frank Itt, Reggie Worthy und viele andere!

 

Desweiteren bin ich im Juli und August einige Male bei den TfN-Produktionen "DIE DREIGROSCHENOPER" und "FAST NORMAL" zu sehen und zu hören.

 

MAI / JUNI 2014

 

Das nächste MUSIC MAN BASS CAMP findet am 3.5. im "Musikmarkt Rendsburg" statt - noch gibt es freie Plätze! Klickt auf "BASS CAMP" für Details...

 

NEW BAND! Ich habe mich ja im letzten Jahr auf der Soloscheibe "SUNSHINE, LOVE, MUSIC AND FOOTBALL" des ehemaligen Drummers von FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE, RAINER SCHUMANN, verewigen dürfen. Nun geht RAINER mit einer eigenen Band an den Start, der auch FURY-Keyboarder Gero Drnek angehört. Außerdem dabei: Mein "best buddy" KRISTOF HINZ an den Drums und "yours truely" am Bass. Die Band spielt im Mai ihre ersten Gigs, auf die ich mich sehr freue!

 

"KLASSIK MACHT AH!" ist eine (genauer: zwei) Veranstaltung des NORDDEUTSCHEN RUNDFUNKS, die im Mai im NDR-Funkhaus in Hannover über die Bühne gehen wird. Shary Reeves und Ralph Caspers, die beiden Moderatoren des KiKA-Magazins, werden die zwei Shows moderieren - ein echter Tipp für die ganze Familie! Für die Musik sorgt die wunderbare NDR Radiophilharmonie, und ich wurde einmal mehr als special guest am E-Bass verpflichtet. 

 

Die Premiere der neuen TFN-Produktion "FAST NORMAL" im April war ein Riesenerfolg! Zu Recht: Das Stück geht unter die Haut und drückt auf die Tränendrüse - ganz abseits der üblichen Musicalthemen geht es um eine Familie, deren Mutter unter einer bipolaren Störung leidet. Wenn ihr die Chance habt, das Stück zu sehen, tut es! Ich spiele in dieser Produktion übrigens sowohl Kontra-, als auch E-Bass.

Im Juni findet außerdem die Premiere der TfN-Produktion "Die Dreigroschenoper" statt. Hier spiele ich exklusiv Kontrabass. Premiere ist am 19.6.!

 

Die Afro-Jazzfunk Formation KOJATO um die afrikanische Gesangs- und Saxophonlegende KOJO SAMUELS hat soeben eine wunderbare Live-Scheibe von unserem ersten Gig bei der "JAZZ AHEAD 2013" in Bremen herausgebracht. Bestellen kann man die CD unter: booking@fivepiece.eu

 

Last but not least spiele ich im Mai und Juni endlich nach langer Zeit mal wieder mit meinen Freunden von ABBA FEVER.

 

MÄRZ / APRIL 2014

 

Endlich: das neue Album "MIRAGE - A PORTRAYAL OF FIGURES" der Progressive-Rocker FLAMING ROW ist erschienen. Ich habe mich auf einigen Tracks bassmäßig verewigt - eine Hammerscheibe mit vielen tollen Gastmusikern, darunter JIMMY KEEGAN und DAVE MEROS von SPOCK'S BEARD, LEO MARGARIT von PAIN OF SALVATION und ARJEN LUCASSEN (AYREON). Make sure to check it out!!!

 

Und noch mehr tolle News: Die DVD "OSSSY - SERUM Live" erscheint im April und endlich spielen wir auch mal wieder live (8.3.)!

 

Auch darauf freue ich mich sehr: Im März bin ich wieder einmal zu Gast bei WOLF CODERAs SESSION POSSIBLE-Reihe, bei der sicher wieder viel Platz für ausgiebiges Jammen mit tollen MusikerInnen sein wird.

 

Auf der diesjährigen MUSIKMESSE FRANKFURT (12.-15.3.) werde ich wie immer für den BASS PROFESSOR unterwegs sein, aber darüber hinaus auch am Messesamstag um 13:30h als Special Guest der CHRIS VEGA BAND auf der AGORA STAGE für MUSIC MAN und MARKBASS zu sehen und zu hören sein.

 

Last but not least spiele ich einige Shows der Musicals "Hair" und "Triumph der Liebe", und es beginnen die Proben für die neue Produktion "NEXT TO NORMAL" am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN, die im April Premiere feiert. 

 

JANUAR / FEBRUAR 2014

 

Die PURPLE SCHULZ / ZONENROCKER-Weihnachtstour war ein voller Erfolg und hat sehr viel Spaß gemacht - wer nicht dabei war, hat definitiv etwas verpasst. Auf meinem Facebook-Profil gibt es bereits haufenweise Bilder der Tournee, aber auch hier auf www.larslehmann.com werde ich einige in der Fotogallerie posten. 

 

Im Januar und Februar werde ich einige Male in den Musicalshows "HAIR", "ROCKY OVER THE RAINBOW" und "TRIUMPH DER LIEBE" zu hören sein.

 

Darüber hinaus werde ich dieses Jahr wieder bei der Rendsburger Musikmesse zu Gast sein und eine Clinic für MUSIC MAN und MARKBASS halten.

 

DEZEMBER 2013

 

Kurz vor Jahresende noch eine dicke Überraschung: Ich wurde für die PURPLE SCHULZ / ZONENROCKER-Weihnachtstour angefragt und habe natürlich sofort zugesagt. Vom 13.-19. Dezember werden wir im Osten der Republik unterwegs sein. Kommt vorbei: PURPLE ist ein Wahnsinnskünstler, dessen Lieder und Texte mächtig unter die Haut gehen!

 

Vorher feiert noch die neue Musicalproduktion am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN Premiere: "TRIUMPH DER LIEBE". Ich spiele bei diesem Stück exklusiv Kontrabass.

 

Juhu, meine Artist-Seiten auf www.musicman.de und www.ernieball.de sind endlich fertig. Klickt HIER und HIER, um meine Artist-Seiten zu besuchen.

Außerdem: Ich habe ja im November in den KONKEN-Studios in Hamburg mehr als 250 Klangbeispiele auf 14 Music Man-Instrumenten eingespielt, die nun endlich online gegangen sind. Klickt HIER um auf die Newsmeldung auf www.musicman.de zu gelangen.

 

NOVEMBER 2013

 

Ich bin am 16. und 17. November wieder einmal mit meinem MUSIC MAN BASS CAMP bei CMS in Duisburg zu Gast - nicht verpassen!

 

Guckt hier jemand THE VOICE OF GERMANY? Ich habe mich vor einiger Zeit auf dem Titel "ALL I CAN DO" (Komposition: OSSSY PFEIFFER), gesungen vom VOG-Teilnehmer HOLGER BROKMANN, mit meinem Magnus Guitars-Fretlessbass verewigt. Ein Video dieses tollen Songs gibt es HIER zu sehen.

 

Viel zu tun im November: Am 9. und 10. November spiele ich die alljährlich ausverkaufte ROCK MEETS CLASSIC-Produktion in Buxtehude, u.a. mit meinem lieben Schlagzeugkollegen EDDIE FILIPP aus Braunschweig.

 

Darüber hinaus werde ich Mitte des Monats neue Soundfiles für die Webseite www.musicman.de aufnehmen. Seid gespannt!

 

Noch was? Neben den Musicals "HAIR" und "Zum Sterben schön" beginnen die Proben zur neuen TfN-Produktion "TRIUMPH DER LIEBE".

 

SEPTEMBER / OKTOBER 2013

 

Im September bin ich im Studio und spiele Bässe für das neue Album von SPAX ein - deutscher Hiphop erster Güte weitab von dämlichem Ghetto-Gerappe! 

Außerdem wird für die CHRISTOPH VAN HAL-Produktion "WEIHNACHTSRAPTORIUM" nach J.S. BACH ebenfalls in diesen Monat eine CD in Zusammenarbeit mit dem MUSIKZENTRUM HANNOVER entstehen. Mit dabei sind u.a. mein alter Freund JENS ECKHOFF von WIR SIND HELDEN.

 

Am 21.9. gebe ich eine ca. einstündige Clinic zum Thema "MICROTIMING" beim DRESDNER DRUM- UND BASSFESTIVAL. Hier befinde ich mich in bester Gesellschaft, u.a. sind GARY WILLIS, HELLMUT HATTLER und CLAUS FISCHER dabei. Wer dabei sein möchte: Mein Workshop findet bereits um 12h mittags statt!

 

Live bin ich im September u.a. mit ABBA FEVER und bei der großen "DA CAPO"-Musicalgala im Colosseum in Essen zu sehen und zu hören. Darüber hinaus beginnen die Proben für die neue TFN-Produktion "HAIR". Die Premiere findet am 29.9. statt. Die fantastische Trash-Show "ROCKY OVER THE RAINBOW" wird zudem am TFN wieder aufgenommen.

 

AUGUST 2013

 

Im August beginnen die Proben zur Produktion "HAIR" am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN. Ich freue mich, diese Musik nach vielen Jahren mal wieder zu spielen.

 

Zudem spiele ich einige Shows beim inzwischen schon legendären Musical in Hannovers Herrenhäuser Gärten: HEINZ RUDOLF KUNZEs Bearbeitung von SHAKESPEARES "SOMMERNACHTSTRAUM".

 

Außerdem bin ich einige Male mit den Bands ABBA FEVER und NIGHT FEVER unterwegs. 

 

JUNI / JULI 2013

 

Die Brasilien-Tournee mit dem BAHAMA SOUL CLUB war ein toller Erfolg und hat irre viel Spaß gemacht! Mit etwas Glück gibt es kommendes Jahr ein Wiedersehen mit diesem außergewöhnlichen Land.

 

Neue Workshoptermine: Es gibt allein im Juni drei neue Termine für Workshops in Hannover, Frankfurt am Main und Salzgitter. Genauere Infos bekommt ihr, wenn ihr auf BASS CAMP in der obigen Menüleiste klickt.

 

Derzeit laufen die Proben für das Trash-Musical "ROCKY OVER THE RAINBOW" am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN auf Hochtouren. Die Show feiert ihre Premiere am 20. Juni.

 

Außerdem freue ich mich im Juni auf Gigs mit meinem alten Freund ROBBY BALLHAUSE sowie der Band um OSSSY PFEIFFER auf dem Rathausplatz in Hannover im Rahmen der diesjährigen "fete de la musique".

 

Im Juni laufen darüber hinaus die Aufnahmeprüfungen für E-Bass beim Studiengang POPULAR MUSIC an der HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER HANNOVER.

 

MAI 2013

 

Im April entstand während der MUSIKMESSE FRANKFURT ein neues Video für die Bassplattform BASS THE WORLD von Gregor Fries, in welchem ich den neuen MUSIC MAN CLASSIC SABRE BASS vorstelle. Unglaublich: Das Video ist in der ersten Woche bereits über 10.000 Mal angeklickt worden! Damit ist es eines der erfolgreichsten BASS THE WORLD-Videos ever. Klickt hier, um das Video anzusehen!

 

Das Debütkonzert der Band KOJATO um den Afro Jazz-Star EBENEZER KOJO SAMUELS in der "Villa Sponte" in Bremen war ein toller Erfolg, dem mehr als 400 Besucher beiwohnten. Ich hoffe auf viele weitere Gigs mit dieser Band!

 

Im Mai verewige ich mich auf nicht weniger als drei Produktionen: zwei Musicalproduktionen des THEATER FÜR NIEDERSACHSEN bzw. CHRISTIAN GUNDLACH, sowie auf dem neuen Album des FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE-Drummers RAINER SCHUMANN.

 

Zudem beginnen die Proben für die neue TFN-Produktion "ROCKY OVER THE RAINBOW", und ich spiele die große Saison-Eröffnungsgala der FREILICHTBÜHNE TECKLENBURG mit diversen bekannten Musicalstars. 

 

Am 24.5. spiele ich mit dem BAHAMA SOUL CLUB in Görlitz. Der Gig ist für die Band ein warm-up für die Brasilien-Tournee im Juni, auf die wir uns wahnsinnig freuen!

 

Neue Workshoptermine: Es gibt allein im Juni dreie neue Termine für Workshops in Hannover, Frankfurt am Main und Salzgitter. Genauere Infos bekommt ihr, wenn ihr auf BASS CAMP in der obigen Menüleiste klickt.

 

APRIL 2013

 

Die neue Produktion "Zum Sterben schön" (deutsche Uraufführung) am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN schlägt derzeit ein wie eine Bombe. Wer auf knochentrockenen britischen Humor steht, wird hier bestens bedient. Don't miss!

 

Im April wartet die MUSIKMESSE FRANKFURT auf mich - wer mich besuchen möchte, findet mich am Messestand des BASS PROFESSORs in Halle 4.0.

 

Am 27.4. gebe ich das Debütkonzert mit einer komplett neuen Band um den Afro Jazz-Star KOJATO in der "Villa Sponte" in Bremen.

 

FEBRUAR / MÄRZ 2013

  

Schon wieder März? Das Jahr hat doch gerade erst angefangen! Sorry an diejenigen, die im Februar vergeblich nach aktualisierten Newsmeldungen gesucht haben - ich war schlicht zu busy, um die Seite upzudaten.

Neben der intensiven Probenarbeit zum neuen TfN-Musical "Zum Sterben schön", dessen Premiere am 23.02. sehr erfolgreich über die Bühne ging, habe ich ganz spontan eine Einladung vom NDR POPS ORCHESTRA bekommen, um bei den drei diesjährigen "Helden II"-Filmmusik-Konzerten im großen Sendesaal in Hannover am E-Bass mitzuwirken. Die Erfahrung, mit mit diesem Weltklasse-Orchester zu arbeiten, war sehr intensiv und ein echtes Highlight in diesem noch so jungen Jahr. Moderiert wurden die Abende von HERBERT FEUERSTEIN - dieser Mann mit seinem Humor ist ein echtes Erlebnis für sich!

 

Im März werde ich kaum verschnaufen können: Neben einer Vielzahl Shows des TfN-Musicals "Zum Sterben schön" beginnt die Probenarbeit mit der Band um die Berliner Sängerin Sam Leigh Brown ("Hip Teens Don't Wear Blue Jeans", zuletzt zu sehen als Kandidatin in "The Voice of Germany"). Der Debütgig dieser komplett neuen Band findet am 22. März statt. 

 

Außerdem arbeite ich ab März mit dem legendären afrikanischen Sänger Kojato und seiner Band zusammen. Standort für die Probenarbeit ist das Sound-Department-Studio in Bremen.  

 

Ich freue mich auf hoffentlich viele anstehende Gigs mit diesen neuen Projekten ab dem Sommer.

 

JANUAR 2013

 

Das Konzert mit OSSSY - SERUM im Dezember in Hannovers "Capitol" war ein voller Erfolg! Ich freue mich besonders, dass dieser spezielle Abend professionell mitgeschnitten wurde. Eine DVD wird in diesem Jahr erscheinen - ich hoffe außerdem auf viele weitere Gigs mit dieser tollen Band!

 

Im Januar bin ich nach langer Zeit mal wieder bei WOLF CODERAs erfolgreicher Sessionreihe "SESSION POSSIBLE" in Solingen, Hattingen und Essen dabei. Das Lineup besteht aus Maya Sedef (voc), Joe Whitney (voc), Tim Ole Hoff (dr), Christoph Siegenthaler (key), Moritz Stahl (git), Wolf Codera (sax) - und meiner Wenigkeit!

 

Außerdem gehe ich mit dem BAHAMA SOUL CLUB feat. PAT APPLETON auf eine kleine Tournee durch Norddeutschland und spiele mit dem Hannoveraner Singer/Songwriter ROBBY BALLHAUSE sein CD-Release-Konzert im "Marlene" in Hannover. Weitere Gigs: Ich bin einige Male im TfN-Musical "HIGH SOCIETY" zu sehen. 

 

DEZEMBER 2012

 

Der Dezember steht vor allem im Zeichen der Konzertvorbereitung und -Durchführung für das OSSSY - SERUM-Konzert am 14.12. in Hannovers Vorzeige-Location "CAPITOL". Seid dabei - es lohnt sich!

 

Darüber hinaus bin ich in ein wunderbares Nachwuchsprojekt eingebunden: das Weihnachts-RAPtorium: ca. 100 Jugendliche aus den Bereichen klassische Musik, Rap, Tanz und Chor kommen hier zusammen, um gemeinsam und mit tatkräftiger Unterstützung einiger Profimusiker die Vielschichtigkeit der Musik von Bach kennenzulernen und in ihre eigenen künstlerischen Ausdruck zu integrieren. Mit dabei sind u.a. CHRISTOPH VAN HAL, SPAX, JENS ECKHOFF (alias JEAN-MICHEL TOURETTE) und EMRE AKCA.

 

Nicht zuletzt bin ich einige Male mit den Produktionen "Der kleine Horrorladen" und "High Society" zu sehen und spiele mit ABBA FEVER in Koblenz sowie am Sylvesterabend mit BIG MAMA & BAND in der MUSIC HALL in Worpswede.

 

NOVEMBER 2012

 

Es gibt viel zu tun im November: Zum einen habe ich mit Steve Mann endlich einen geeigneten Gitarristen für mein zweites Soloalbum gefunden. Steve war lange Zeit Weggefährte Michael Schenkers bei MSG und spielte darüber hinaus viele Jahre bei THE SWEET und ELOY. Derzeit ist Steve dabei, erste Gitarrentakes für meine neue Scheibe zu recorden. 

 

Für das neue Album von Martin Schnellas FLAMING ROW spiele ich momentan weitere Titel ein. Das wird ein Hammeralbum - Hut ab, Martin!

 

Außerdem beginnen Mitte des Monats endlich die Proben für das OSSSY - SERUM-Konzert am 14.12. in Hannovers Vorzeige-Location "CAPITOL". Seid dabei im Dezember - es lohnt sich!

 

Weiterhin bin ich im November diverse Male bei den TfN-Produktionen "HIGH SOCIETY" und "DER KLEINE HORRORLADEN" zu sehen und zu hören und mache Ende des Monats mit der hervorragenden Soulband MEN IN BLACK den Süden der Republik unsicher.

 

Und dann gibt es noch das zweitägige MUSIC MAN BASS CAMP am 24. und 25.11. bei CMS in Duisburg, auf das ich mich schon sehr freue! Es gibt noch einige freie Plätze - seid dabei!

 

OKTOBER 2012

 

Im Oktober bin ich einige Male in der neuen Musicalproduktion "HIGH SOCIETY" am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN zu sehen.

 

Darüber hinaus beginnen die Proben für das WEIHNACHTS-RAPTORIUM, welches in Anlehnung an das WEIHNACHTS-ORATORIUM von JOHANN SEBASTIAN BACH von CHRISTOPH VAN HAL komponiert bzw. arrangiert wurde. Mit von der Partie sind mein alter Freund JENS ECKHOFF alias JEAN-MICHEL TOURETTE von WIR SIND HELDEN und Rapper SPAX, welcher bekanntlich auch auf meinem Soloalbum "MUSIC LIKE PICTURES" mitgewirkt hat. 

 

Außerdem freue ich mich auf zwei MUSIC MAN BASS CAMPS in Hartenstein und Aiterhofen (genaue Termine unter "BASS CAMP").

 

SEPTEMBER 2012

 

Im September werde ich für einige Gigs mit ABBA FEVER aus Hamburg in Frankreich und Deutschland unterwegs sein. Außerdem beginnen die Proben für die neue Produktion "HIGH SOCIETY" am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN. 

 

Die geplanten Aufnahmen für das neue Album der Progressive-Metaller FLAMING ROW - unter anderem mit JIMMY KEEGAN (SANTANA, SPOCK'S BEAR, KENNY LOGGINS...) an den Drums - sind fertig. Band-Mastermind MARTIN SCHNELLA war von den eingespielten Bass-Takes so angetan, dass wahrscheinlich noch weitere folgen werden. Hat mir viel Spaß gemacht, MARTIN!

 

Endlich Ordnung aufm Brett: Mein neues Pedalboard ist fertig! MATHIAS POETS von POETS CUSTOM AUDIO hat hier wirklich Besonderes geleistet. Wer MATHIAS und seine tollen Arbeiten nicht kennt, surfe am besten schnell mal auf seiner Seite vorbei. Hier sind auch viele Bilder unseres Pedalboard-Projektes zu sehen. Selbstverständlich freut sich das Eletronikgenie über Anfragen und Aufträge aus aller Welt!

 

AUGUST 2012

 

Im August werde ich mit BIG MAMA & BAND auf dem Maschseefest Hannover zu sehen und zu hören sein. Außerdem gibt es ein kurzes Gastspiel mit der Sängerin MANOO in Travemünde, und ich bin mit ABBA FEVER in Frankreich unterwegs. Im September werden noch einige weitere Gigs in Frankreich mit ABBA FEVER folgen.

 

Studiomäßig werde ich im August einige Tracks auf dem neuen FLAMING ROW-Album einspielen, unter anderem mit JIMMY KEEGAN (SANTANA, SPOCK'S BEAR, KENNY LOGGINS...) an den Drums. 

 

SÖNKE WIETING vom SONNTAGSREPORT hat ein wunderbares Review von MUSIC LIKE PICTURES geschrieben, die Ihr HIER lesen könnt. Danke, Söla!!!

 

JUNI/JULI 2012

 

BRONEK KUBAL von www.music-newsletter.de hat eine Rezi zu MUSIC LIKE PICTURES geschrieben, die mir runtergeht wie Öl - das ist die am besten recherchierte und akribischte Vorstellung der Scheibe, die ich bisher befunden habe. Danke, Bronek! Hier der LINK... (auf der Seite ein wenig nach unten scrollen)

 

Im Juni und Juli bin ich in drei verschiedenen Musicalproduktionen ("SIDESHOW", "THE FULL MONTY", "LITTLE SHOP OF HORRORS") zu sehen. Darüber hinaus spiele ich mit meinen alten Bekannten RAFAEL & ALEJANDRO bei der Fete de la musique in Hannover und bin mit dem BAHAMA SOUL CLUB in Belgien unterwegs.

 

Außerdem freue ich mich auf zwei MUSIC MAN BASS CAMPS in Braunschweig (bei BASSART GUITARS am 2. und 3.6.) und Frankfurt/Main (bei SESSION MUSIC am 30.6.)!

 

Mitte Juni finden die Bass-Aufnahmeprüfungen für den Studiengang POPULAR MUSIC an der HOCHSCHULE FÜR MUSIK, THEATER UND MEDIEN in Hannover statt. Ich bin gespannt...

 

COBALT love: Wer die neuen ERNIE BALL COBALT-Saiten noch nicht ausprobiert hat, hat wirklich etwas verpasst. Ich bin so begeistert von den Strings, dass ich ein kurzes Promovideo zum Thema gemacht habe, was ihr euch HIER ansehen könnt.

 

APRIL/MAI 2012:

 

Das Album der Hardrocklegende U.F.O., "SEVEN DEADLY", auf dem ich Bass gespielt habe, ist im Februar weltweit erschienen und finde große Beachtung. In England stiegt das Album in den Rock, Indie- und BBC RADIO-Charts sogar auf Platz 1! Weitere Platzierungen gibt es in Schweden (Platz 7 der Hardrock-Charts), Deutschland (Platz 55), und in den USA ist "SEVEN DEADLY auf Platz 152 der Billboard Indie Charts eingestiegen!

 

Ein großer Spaß war mein Soloauftritt auf der Agora Stage auf der Musikmesse Frankfurt im März. Wer mag, kann sich HIER ein kleines Compilation-Video von dem Gig anschauen.

 

Außerdem traf ich auf der Messe auf Gregor Fries von Basstheworld.com, der ein kurzes Video von mir mit einem umwerfend gut klingenden Music Man Stingray der neuen Dealers Edition gemacht hat. Klickt HIER, um dieses Video zu sehen, das bereits jetzt (nach nicht einmal einer Woche) schon unglaubliche 6000 Mal geguckt wurde! Danke, Gregor!

 

Mitte April werden wir die Premiere des neuen TFN-Musicals "THE FULL MONTY" spielen - die Musicalversion des Films "WIR KÖNNEN AUCH ANDERS". Derzeit laufen die Proben für diese neue Produktion auf Hochtouren. Die Musik ist musical-untypisch: Soul und Funk, was der Band hörbar gefällt! 

 

Außerdem gehe ich Ende April mit der Hannoverschen Soulsängerin MANOO und ihrer Band ins Studio, um ein paar Tracks aufzunehmen.

 

Zudem spiele ich Ende des Monats mit dem BAHAMA SOUL CLUB zwei Gigs in Leipzig und Berlin, worauf ich mich schon sehr freue.

 

MÄRZ 2012:

 

Das Album der Hardrocklegende U.F.O., "SEVEN DEADLY", auf dem ich Bass gespielt habe, ist im Februar weltweit erschienen und finde große Beachtung. Allein in England ist die Scheibe auf Platz 63 in die Verkaufscharts eingestiegen, in den Rock, Indie- und BBC RADIO-Charts liegt "SEVEN DEADLY" sogar auf Platz 1 - YAAAY!

 

Am Freitag, den 23.3., werde ich auf der AGORA STAGE auf der MUSIKMESSE FRANKFURT einen 30minütigen Sologig spielen. Keine Clinic, kein Workshop - einfach nur meine eigenen Songs auf dieser Riesenbühne. Darauf freue ich mich tierisch!

 

JUGEND MUSIZIERT: Ich werde am 9.3. in der Jury für die Sparte "E-Bass" beim Musikwettbewerb JUGEND MUSIZIERT in Wolfenbüttel sitzen und bin sehr gespannt, was der Nachwuchs so treibt!

 

Ende März beginnen die Proben für die neue Musicalproduktion am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN, FULL MONTY - die Musicalversion von des Films "WIR KÖNNEN AUCH ANDERS".

 

FEBRUAR 2012:

 

Der Februar wird ein erfolgreicher Monat! Das neue Album der Hardrocklegende U.F.O., auf dem ich mich verewigen durfte, wird "SEVEN DEADLY" heißen und am 24.2. weltweit bei dem renommierten Label SPV erscheinen.

Doch damit nicht genug: Am selben Tag erscheint das Album "SERUM" meines Busenfreundes Ossi Pfeiffer (Projektname: Osssy) mit mir am Bass weltweit bei MIG Music.

 
MUSIC MAN BASS CAMP: Ich bin am 18. & 19. Februar wieder einmal bei JUST MUSIC in München mit meiner Workshopreihe zu Gast. Anmeldungen erfolgen über mich; schickt mir einfach eine Mail an lars@larslehmann.com

 

Wir stecken derzeit tief in den Endproben zur neuen TFN-Musicalproduktion "SIDESHOW - SHOW IHRES LEBENS": Eine zweieinhalbstündige, durchkomponierte Produktion, bei der ich E- und Kontrabass spiele. Premiere ist am 11.2.!

 

Darüber hinaus werde ich Ende des Monats mit der Soulband MAN IN BLACK zwei Gigs spielen, auf die ich mich schon sehr freue.

 

Große Ehre: Schon jetzt kann ich nicht ohne Stolz bekanntgeben, dass ich eingeladen wurde, auf der AGORA STAGE auf der MUSIKMESSE FRANKFURT einen 30minütigen Sologig zu spielen. Keine Clinic, kein Workshop - einfach nur meine eigenen Songs auf dieser Riesenbühne. Darauf freue ich mich tierisch!!!

 

JANUAR 2012:

 

Das neue Album der Hardrocklegende U.F.O., auf dem ich mich verewigen durfte, wird "SEVEN DEADLY" heißen und im Februar weltweit bei dem renommierten Label SPV erscheinen.

 

"SLAP-ATTACK", mein Lehrbuch zur Slaptechnik, wird im Januar bereits in der dritten Auflage erscheinen, worüber ich sehr stolz bin - das Buch ist seit Jahren ein Dauerbrenner!

 

Severe gigging ahead: Nicht weniger als acht Shows spiele ich diesen Monat für das THEATER FÜR NIEDERSACHSEN. Zudem beginnen wir mit den Proben für die neue Produktion "SIDESHOW - SHOW IHRES LEBENS".

 

Darüber hinaus werde ich Mitte des Monats im ROBINSON CLUB FLEESENSEE mit der Partyband XXL spielen und bei der Gelegenheit etwas die Seele baumeln lassen.

 

MUSIC MAN BASS CAMP: Ich bin am 18. und 19. Februar wieder einmal bei JUST MUSIC in München mit meiner Workshopreihe zu Gast. Anmeldungen erfolgen über mich; schickt mir einfach eine Mail an lars@larslehmann.com

 

DEZEMBER 2011:

 

Neues Album: Ich habe im November zusammen mit Ossy Pfeiffer und Kristof Hinz die Arbeiten an meinem zweiten Soloalbum begonnen. So viel sei schon verraten: Stilistisch wird es diesmal deutlich härter als auf MUSIC LIKE PICTURES. An Entwürfen für Songs arbeite ich bereits seit einiger Zeit, aber nun bin ich endlich soweit, auch andere Musiker mit einzubeziehen. Die Schlagzeugaufnahmen fanden im POPINSTITUT HANNOVER statt, hier gibt es ein kleines Video dieser Session, über die ich sehr glücklich bin. Weitere Aufnahmetage sind im Dezember geplant. 

 

Eine kleine Sensation im Hause Lehmann: Mein Lehrbuch "SLAP-ATTACK" wird wegen des großen Erfolges zu Beginn des neuen Jahres bereits in der dritten Auflage erscheinen. Nach wie vor ist das Buch nur über diese Seite und wenige ausgesuchte Musikgeschäfte zu beziehen, weshalb ich umso mehr stolz über diesen tollen Erfolg bin!

 

Im November ging die Premiere des Kindermusicals "Das letzte Einhorn" über die Bühne. Das Stück wird vom THEATER FÜR NIEDERSACHSEN in den kommenden Wochen sehr intensiv gespielt werden. Die Musik stammt vom Komponisten CHRISTIAN GUNDLACH und wurde zu Playbackzwecken von der Band des TfN mit mir am E-, Fretless- und Kontrabass im vergangenen Sommer eingespielt. Ein schönes Stück!

 

Allen Besuchern meiner Homepage wünsche ich frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2012!

 

NOVEMBER 2011:

 

Neue Endorsements: Ich endorse von fortan die genialen Preamps der Firma BBE. Seit einigen Wochen nenne ich einen B-MAX in der 19"-Rackversion mein Eigen. Als ich das gute Stück im BASS PROFESSOR testete, stand für mich schnell fest: Das Teil gebe ich nicht wieder her! Danke an FRANK FÜGNER und den deutschen Vertrieb MUSIK WEIN für das Angebot des Endorsement-Deals, das ich natürlich dankend angenommen habe!

Darüber hinaus habe ich mein gesamtes Homestudio letzten Monat mit den hervorragenden Kabeln der Firma RHEINGOLD ausgestattet, auf die ich ebenfalls durch einen Test im BASS PROFESSOR aufmerksam wurde. Vielen Dank an Jürgen Weidner und sein CMS-Team für den super Support!

 

Das MUSIC MAN BASS CAMP am 5. und 6. November in Nürnberg war eine tolle Zeit - ich freue mich, dass so viele Teilnehmer ihren Weg zu BTM GUITARS gefunden haben und bedanke mich ganz herzlich bei THOMAS MEINLSCHMIDT für die sehr gelungene Organisation!!!

 

Der Oktober war geprägt von sehr vielen Shows: "DER MANN VON LA MANCHA" und "DER KLEINE HORRORLADEN" gingen sehr gut und sehr zahlreich über die Bühne. Weitere Shows folgen - kommt vorbei!

 

Eine kleine Sensation im Hause Lehmann: Mein Lehrbuch "SLAP-ATTACK" wird wegen des großen Erfolges zu Beginn des neuen Jahres bereits in der dritten Auflage erscheinen. Nach wie vor ist das Buch nur über diese Seite und wenige ausgesuchte Musikgeschäfte zu beziehen, weshalb ich umso mehr stolz über diesen tollen Erfolg bin!

 

OKTOBER 2011:

 

Die Basstracks des neuen Albums der Hardrocklegende U.F.O. um Phil Mogg (voc), Paul Raymond (git, keys), Andy Parker (dr) und Vinnie Moore (git) sind im Kasten. Nach einer einwöchigen Probenphase in Hannover habe ich die Bässe nunmehr in meinem Heimstudio aufgenommen. Das wird ein Killeralbum!

 

Die kleine Tour mit ABBA FEVER hat mir großen Spaß gemacht. Vielen Dank an diese umwerfend nette Band für die tolle, angenehme Zeit on tour!

 

Die Premiere des Musicals "DER MANN VON LA MANCHA" war ein toller Erfolg, und wir haben das Stück seither einige Male aufgeführt. Ebenso wurde das Erfolgsmusical "DER KLEINE HORRORLADEN" am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN wieder aufgenommen und läuft... und läuft... und läuft... mit bahnbrechendem Erfolg! Beide Stücke werden wir auch im Oktober viele Male aufführen - kommt vorbei!

 

Außerdem beginnt im Oktober das neue Semester beim Studiengang POPULAR MUSIC an der MUSIKHOCHSCHULE HANNOVER. Ich freue mich auf meine beiden neuen Bassstudenten!

 

Achtung: Am 5. und 6. November gibt es endlich wieder einmal ein zweitägiges MUSIC MAN BASS CAMP, und zwar bei BTM GUITARS in Nürnberg! Die Anmeldungen erfolgen über mich: lars@larslehmann.com

 

SEPTEMBER 2011:

 

Die Basstracks des neuen Albums der Hardrocklegende U.F.O. um Phil Mogg (voc), Paul Raymond (git, keys), Andy Parker (dr) und Vinnie Moore (git) sind im Kasten. Nach einer einwöchigen Probenphase in Hannover habe ich die Bässe nunmehr in meinem Heimstudio aufgenommen. Das wird ein Killeralbum!

 

Ebenso sind die Recordings für das Musical "DAS LETZTE EINHORN" des Komponisten Christian Gundlach abgeschlossen. Neben E- und Kontrabass habe ich bei den Aufnahmen endlich wieder einmal meinen traumhaften sechssaitigen Fretlessbass von Magnus Krempel bedienen dürfen.

 

Anfang September begannen die Proben zum Musical "DER MANN VON LA MANCHA". Die Premiere wird am 17.9. über die Bühne gehen.

 

Zudem werde ich diesen Monat einige Male mit den Formationen ABBA FEVER und NIGHTFEVER zu sehen sein.

 

Lars Lehmann im tschechischen Fernsehen: Im Rahmen meines Workshops anfang des Jahres in der tschechischen Hauptstadt hat ein Fernsehteam einen Clip für seine JAM STAGE-Reihe gedreht, bei dem ich ein kleines Slaplick erkläre. Hier der LINK.

 

AUGUST 2011:

 

Unverhofft kommt oft: Der Grund dafür, dass dieses News-Update ewig lange auf sich warten ließ ist, dass ich spontan Anfang des Monats das Angebot bekam, das neue Studioalbum der britisch/amerikanischen Hardrocklegende U.F.O. einzuspielen. YEEEEHAW!

So habe ich zu Beginn des Monats zunächst eine Woche in Hannover mit PHIL MOGG, PAUL RAYMOND, ANDY PARKER und VINNIE MOORE die neuen Songs geprobt, und bin nun dabei, die Tracks in meinem Homestudio einzuspielen. Das neue Material wurde von PAUL RAYMOND und VINNIE MOORE geschrieben. Es gibt einige Midtempo-Nummern, aber in erster Linie wird die Scheibe eines: ROCKIG! Ich freue mich wahnsinnig über diese tolle Chance - danke für die Empfehlung, Vinnie!!!

 

Abgesehen von dieser tollen Neuigkeit gibt es noch eine Aufnahmesession zum Märchenmusical "DAS LETZTE EINHORN" des Komponisten Christian Gundlach diesen Monat, auf die ich mich ebenfalls sehr freue!

 

JULI 2011:

 

Der Gig mit THE BAHAMA SOUL CLUB feat. PAT APPLETON in Wien hat großen Spaß gemacht. Wir haben unmittelbar vor Latino-Altmeister Sergio Mendez ("Mas Que Nada") gespielt, was ein tolles Erlebnis war. Auf YouTube gibt es ein kurzes Video dieses tollen Tages: Hier der LINK

 

Eine Ehre für mich war die Choreographie zum Song "Daddies Arms" von meinem Album MUSIC LIKE PICTURES, die der neapolitanische Tänzer Emanuele Pipi im Rahmen des "New Steps"-Festivals im Ballhof Hannover aufgeführt hat. Toll zu erleben, auf welche Weise meine Musik einen Choreographen inspiriert. Ich hoffe, dass sich in Zukunft noch weitere Crossover-Projekte dieser pder ähnlicher Art ergeben.

 

Die Aufnahmeprüfungen an der MUSIKHOCHSCHULE HANNOVER im Fach E-Bass für den Studiengang POPULAR MUSIC waren sehr umfangreich in diesem Jahr. Unter den Bewerbern werden derzeit mindestens zwei neue Bassstudenten ausgewählt, die ab Herbst bei mir in Hannover studieren.

 

Nach der Sommerpause freue ich mich auf neue Aufgaben, darunter einen Gig mit dem Kunstprojekt "ORPHEUS - AUF KREUZFAHRT IN DER UNTERWELT", einen Gig mit der großartigen BIG MAMA & BAND beim Maschseefest Hannover, Recordings zum Musical "DAS LETZTE EINHORN" und den Probenbeginn für die Produktion "DER MANN VON LA MANCHA".

 

JUNI 2011:

 

Der Monat Mai stand im Zeichen der Deutschlandtournee anlässlich des 40jährigen Jubiäums der ZDF-Sendung "Disco" mit ILJA RICHTER: "40 JAHRE DISCO". Mit dabei waren HARPO ("Moviestar"), CHRIS ANDREWS ("Yesterday Man") und MIDDLE OF THE ROAD ("Chirpy Chirpy Cheep Cheep"). Die Tour war ein großer Erfolg und hat einen Riesenspaß gemacht! Vielen Dank an das tolle Team und natürlich an meine Kollegen von der Band NIGHTFEVER. Besonders bedanken möchte ich mich bei meinem Basskollegen Heiko Behrendt.

 

Zeitgleich zur Tour fanden am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN die Proben für "Der kleine Horrorladen" statt, sodass ich mehrfach morgens nach Hildesheim und nachmittags wieder zum jeweiligen Auftrittsort der Tour fahren musste. Die tolle Premiere des "Horrorladens" rechtfertigte jedoch diesen Aufwand - diese Show macht einfach unglaublichen Spaß. Wir werden den "Horrorladen" in den folgenden Monaten noch ca. 30 Mal spielen. Kommt vorbei und feiert mit!

 

Großen Spaß hat mir auch das MUSIC MAN BASS CAMP bei SESSION MUSIC in Frankfurt gemacht. Der Workshop war so erfolgreich, dass es bald eine zweitägige Wiederholung geben wird - ich halte euch auf dem Laufenden. HIER gibt es einen kurzen Bericht über das BASS CAMP bei SESSION MUSIC. Am 11. Juni bin ich mit dem MUSIC MAN BASS CAMP beim MUSIKMARKT RENDSBURG und am 18. Juni an der MUSIKSCHULE NEUSTADT.

 

Neben den "Horrorladen"-Shows und den zwei Workshops wird der Juni einige Function-Gigs sehen. Zudem beginnen ab dem 20. Juni die Aufnahmeprüfungen für den Studiengang POPULAR MUSIC an der HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER in Hannover. Ich bin gespannt auf die diesjährigen Bewerber im Bassbereich!

 

MAI 2011:

 

Ich spiele im Mai die Deutschlandtournee anlässlich des 40jährigen Jubiäums der ZDF-Sendung "Disco" mit ILJA RICHTER: "40 JAHRE DISCO". Mit dabei sind HARPO ("Moviestar"), CHRIS ANDREWS ("Yesterday Man") und MIDDLE OF THE ROAD. Die musikalischen Gäste werden dabei jeweils von der Band NIGHTFEVER begleitet, in der ich ab dem 11.5. bis zum 28.5. für meinen lieben Kollegen Heiko Behrend einspringe.

 

Am 28.5. findet dann das MUSIC MAN BASS CAMP bei Session Music in Frankfurt am Main statt, auf das ich mich schon sehr freue! Es gibt momentan noch freie Plätze!

 

Die "GOLDEN BROADWAY"-Shows mit dem Ensemble des THEATER FÜR NIEDERSACHSEN, bei denen ich exklusiv Kontrabass spiele, machen einen Riesenspaß! Im Mai werde ich aufgrund der Disco-Tour allerdings nur eine einzige Show spielen können, und zwar am 10.5.!

Außerdem freue ich mich auf die ersten musikalischen Proben zu "DER KLEINE HORROLADEN" am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN, die ebenfalls im Mai beginnen.

 

Und quasi "ganz nebenbei" stelle ich die neue Ausgabe des BASS PROFESSORs fertig, der ab diesem Jahr fünf statt vier Mal/Jahr erscheinen wird. 

 

APRIL 2011:


Im März fanden die Proben zur neuen TfN-Produktion "GOLDEN BROADWAY" statt, die ihre Premiere am 2. April feiern wird. Bis in den Sommer werden wir mit dieser kurzweiligen "Best Of"-Musicalshow zu sehen sein, bei der ich exklusiv Kontrabass spiele. 

 

Vom 6. bis 9. April werde ich auf der MUSIKMESSE FRANKFURT wieder einmal für den BASS PROFESSOR arbeiten. Die Standnummer des Bassmagazins eures Vertrauens ist Halle 4.0, Stand J71.

 

Außerdem freue ich mich auf die Gigs mit BIG MAMA & BAND und mit der ROBBY BALLHAUSE BAND, und nicht zuletzt beginnt im April ein neues Semester an der HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER in Hannover.

 

MÄRZ 2011:

 

Der Workshop mit JOSEF "PEPA" CIGANEK in Prag hat wie erwartet sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank an Pepa und seinen Freund und Bandmate Jan für die tolle Zeit und die gute Organisation. Ebenso vielen Dank an Tom vom tschechischen MARKBASS-Vertrieb für die Bereitstellung des tollen Equipments.

 

Im März werden wir mit den Proben zur neuen Musicalgala "Golden Broadway" am THEATER FÜR NIEDERSACHSEN beginnen. Die Show beinhaltet Musik der 20er bis 50er Jahre und ich werde hier einmal mehr exklusiv Kontrabass spielen. 

 

Neues Endorsement-Instrument: MUSIC MAN hat mich mit einem unglaublich tollen BONGO in STERLING SILVER ausgestattet. Der Bass ist ein Killer und kam erstmalig in Prag live zum Einsatz. Thanks so much, guys!!!

 

FEBRUAR 2011:

 

Die Bässe für das Soloalbum des tschechischen Über-Drummers Josef "Pepa" Ciganek sind fertig eingespielt. Das wird eine tolle Scheibe! Ich freue mich darauf, einige der Tracks zusammen mit Pepa bei unserem gemeinsamen Bass- & Drum-Workshop am 21. Februar in Prag zu performen. 

 

Mittlerweile sind die MUSIC MAN BASS CAMPS in München und Braunschweig über die Bühne gegangen. Vielen Dank an alle Teilnehmer für die tolle Zeit! Die Besonderheit in München: Zum ersten Mal fand hier das BASS CAMP zweitägig statt - und war so erfolgreich, dass ich die zweitägige Version in Zukunft häufiger anbieten werde! Neue Termine sind auch schon wieder in Planung.

 

JANUAR 2011:

 

Happy New Year!

Im Januar spiele ich die Bässe für das Soloalbum des erstaunlichen tschechischen Drummers JOSEF "PEPA" CIGANEK ein, den ich im November während meiner Zeit in der tschechischen Hauptstadt kennengelernt habe. Stilistisch wird es rockig, funky - und ein paar Fusionanteile werden ebenfalls nicht zu überhören sein. Schaut euch PEPA mal auf Youtube an; es lohnt sich: Link 1 und Link 2.

Im Februar hat PEPA mich zudem abermals nach Prag eingeladen, um mit ihm einen Drum & Bass-Workshop zu geben, worauf ich mich sehr freue!

 

Musical-Alarm: Ganze acht Shows werde ich diesen Monat mit "SWEET CHARITY" spielen. Bei dieser kurzweiligen Musical-Show spiele ich exklusiv Kontrabass.

 

Ganz besonders freue ich mich auf mein MUSIC MAN BASS CAMP bei JUST MUSIC in München: Zum ersten Mal halte ich hier im Januar ein zweitägiges BASS CAMP ab. Im Februar komme ich mit dem BASS CAMP dann nach Braunschweig und Stuttgart.

 

Debüt: Ende des Monats gebe ich im "Musikpark" in Rendsburg meine erste Bassclinic für die Firma MARKBASS. Zu hören sein werden Tracks meiner Brötchengeber ULI JON ROTH, VINNIE MOORE und MOUSSE T. sowie eigenes Material, zum Beispiel aus "MUSIC LIKE PICTURES".

 

DEZEMBER 2010:

 

Fast drei Wochen Prag und arbeiten mit einem der besten Sinfonieorchester der Welt, renommierten Opernsängern und Sängerinnen, dem tschechischen Nationalchor und dem weltberühmten Dirigenten Marcello Rota - was kann man sich noch mehr wünschen?! Die Weltpremiere der Rockoper "PIETRO E LUCIA" war nicht nur ein Riesenspaß, sondern auch ein Megaerfolg im gut gefüllten Icehockey-Stadion "Tesla Arena" im Herzen der tschechischen Hauptstadt. Ich freue mich auf die Folgegigs im kommenden Jahr - wahrscheinlich werden wir ab Ende April weitere Shows in der Slovakei, Tschechien und Russland spielen. Ich halte euch auf dem Laufenden!

 

MUSIC MAN BASS CAMP: Zum ersten Mal mit dem CAMP in Nürnberg und gleich die Hütte gerockt - der Workshop bei BTM GUITARS war super besucht und bekam unglaublich tolle Resonanzen. Zum ersten Mal fand im Rahmen des Workshops eine Ausstellung meiner Endorserfirmen MUSIC MAN und MARKBASS statt. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Thomas Meinlschmidt von BTM, bei Vinnie (Vertrieb MUSIC MAN) und Dirk Hesse (Vertrieb MARKBASS) für die tolle Organisation und Zusammenarbeit! Im Januar geht es weiter in die nächste Runde: Erstmalig halte ich ein BASS CAMP über zwei Tage bei JUST MUSIC in München ab.

 

Nun freue ich mich auf eine hoffentlich besinnliche Weihnachtszeit und eine schön rockige Sylvesterparty mit der unglaublichen BIG MAMA & BAND in Worpswede!

 

Allen Besuchern von larslehmann.com wünsche ich ein schönes Weihnachtsfest und ein "gutes Glissando" in ein gesundes, erfolgreiches und glückliches 2011!

 

NOVEMBER 2010:

 

Neben einem sehr chaotischen Umzug in die neue Bleibe in meiner Heimatstadt Hannover bin ich derzeit sehr hart am arbeiten für die Rockoper "Pietro e Lucia" des slowakischen Produzenten Dusan Rapos. Von Mitte November bis Mitte Dezember werden wir dieses 360°-Multimedia-Spektakel mit den Prager Symphonikern, dem tschechischen Nationalchor sowie einem 44köpfigen Ballett des Moskauer Bolshoi Theaters in Prag proben und aufführen. Insgesamt arbeiten knapp 300 Leute an dieser beeindruckenden Produktion. Die Weltpremiere ist am 2.12. in Prag, eine weitere Show spielen wir in Kosice am 9. Dezember. Die dazu gehörige CD hatten wir ja bereits im letzten Jahr eingespielt. Weitere weltweite Shows auf allen Kontinenten sind bis ins Jahr 2013 geplant. CLICKT HIER für einen Trailer der Produktion.

Mit von der Partie sind mein Bandkollege bei Uli Jon Roth, Nicklas Turmann (git), sowie der Londoner Gitarrist James Nisbet (aktuell Gitarrist bei Kylie Minogue, Lily Allen u.a.). Neuer Drummer an Bord ist Momme Boe, ein erfahrener und sehr geschätzter Kollege aus diversen Bands und Musicalshows.

 

Während der Classic-Rock-Kreuzfahrt (Kiel-Oslo-Kiel) im Oktober mit Uli Jon Roth & Band musste ich zwar anderthalb Tage mit einer fiesen Grippe und Fieber kämpfen, aber der Trip und die Show haben dennoch einen Riesenspaß gemacht.

 

MUSIC MAN BASS CAMP: Es gibt ein tolles neues Promovideo sowie neue Termine für meine Workshopreiche im Dezember und Januar - klickt gleich auf "BASS CAMP", um euch zu informieren!

 

OKTOBER 2010:

 

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Ich werde im November/Dezember mit den Prager Symphonikern, dem tschechischen Nationalchor sowie dem Ballett des Moskauer Bolshoi Theaters drei Wochen in Prag proben und Anfang Dezember die Rockoper "Pietro e Lucia" des slowakischen Produzenten Dusan Rapos in Prag (2.12.) und Kosice (9.12.) aufführen. Die dazu gehörige CD hatten wir ja bereits im letzten Jahr eingespielt. Weitere weltweite Shows sind bis ins Jahr 2013 geplant.

Teil der Rockband sind mein Busenkumpel Ossi Pfeiffer (dr), mein Bandkollege bei Uli Jon Roth, Nicklas Turmann (git), sowie der Londoner Gitarrist James Nisbet (Lily Allen u.a.). 

 

Während dessen ging die Premiere von "Sweet Charity" erfolgreich über die Bühne. Wir werden im Oktober noch viele Shows dieses erfolgreichen Musical-Klassikers spielen. Ich spiele bei dieser ca. dreistündigen Produktion exklusiv Kontrabass.

 

Kreuzfahrt: Wir werden mit ULI JON ROTH & BAND im Oktober eine Classic Rock-Kreuzfahrt spielen (Kiel-Oslo-Kiel). Weitere Bands an Bord sind u.a. U.F.O. oder Ken Hensley & Band.

 

Neues Semester: Ich freue mich über meine neuen "Popular Music"-Bassstudenten an der Hochschule für Musik und Theater Hannover - herzlich willkommen!

 

MUSIC MAN BASS CAMP: Es gibt ein tolles neues Promovideo sowie neue Termine für meine Workshopreiche im Dezember und Januar - klickt gleich auf "BASS CAMP", um euch zu informieren!

 

SEPTEMBER 2010:

 

INTERVIEW: In der September-Ausgabe von "GITARRE & BASS" ist ein schönes zweiseitiges Interview mit mir erschienen. Ich freue mich tierisch darüber und bedanke mich sehr herzlich bei Lothar Trampert, Dirk Groll und meinem Interviewer Arnd Müller!

 

MUSIC MAN BASS CAMP: Zwar konnten wir das Booking für meine Workshopreihe dieses Jahr nicht so gut vorantreiben, weil immer schlichtweg zu viel los war. Aber dennoch wird es demnächst neue Termine geben. Wer sich informieren möchte, kann sich inzwischen das coole neue Promovideo anschauen. Klickt entweder oben auf "BASS CAMP" oder gleich hier für das Video. 

 

Der September wird einige Function-Gigs bringen, aber in erster Linie werden wir mit den mehrtägigen Proben zum Cy Coleman-Musical "SWEET CHARITY" beginnen. Bei diesem Stück werde ich - wie es bisher aussieht - ausschließlich Kontrabass spielen. 

 

Ein Echo meines Aufenthalts in den USA bei ERNIE BALL / MUSIC MAN im August wird sein, dass ich zukünftig häufiger mit dem außergewöhnlichen BONGO 5 auf der Bühne zu sehen sein werde - was für ein unglaubliches Instrument!

 

AUGUST 2010:

 

Mein Aufenthalt in den USA im Juli, genauer San Luis Obispo im sonnigen Kalifornien, war eine sehr außergewöhnliche Erfahrung. An dem Ort zu sein, an dem die tollen MUSIC MAN-Bässe hergestellt werden, und zudem die unglaublich netten Menschen kennenzulernen, die zum Teil seit Jahrzehnten in dieser Company arbeiten, war für mich etwas ganz Besonderes. Vielen Dank an Sterling Ball, Dudley Gimpel, Nathan, Scott, Drew, Philipp Salb und MUSIK MEYER!

 

Neues Endorsement: Da die Produkte der Firma Tecamp nicht mehr über MUSIK & TECHNIK vertrieben werden, mussten die Karten in Sachen "Gear-Endorsement" für mich neu gemischt werden. Trotzdem möchte ich mich bei Thomas Eich von Tecamp sowie bei M&T für den tollen Support während meiner "Tecamp-Zeit" ganz herzlich bedanken - ganz viel Erfolg weiterhin, Thomas, deine Produkte verdienen es!

Es gab mehrere viel versprechende Angebote, und Ende Juli konnte ich die Suche erfolgreich beenden: Gelandet bin ich bei der unglaublich innovativen Company MARKBASS aus "bella Italia". Als Amp meines Vertrauens habe ich den SD 1200 mit 1200 Watt ausgewählt, die Boxen sind zwei 4x10 für große Shows und Tourneen, sowie eine leichte und gut zu transportierende 4x8 für die kleinen Gigs. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Dirk Hesse vom Vertrieb S.M.I.L.E. und freue mich auf eine hoffentlich lange und gute Zusammenarbeit! 

 

JULI 2010:

 

Im Juni fanden die Aufnahmeprüfungen für "Popular Music" an der Musikhochschule Hannover statt. Ich freue mich auf meine neuen Studenten im kommenden Semester - und darüber, dass sich der neue Studiengang bereits jetzt so gut herumgesprochen hat, denn der Andrang bei den Aufnahmeprüfungen war enorm!

 

Es war eigentlich gar nicht geplant für dieses Jahr, aber nun spiele ich doch einige Shows des Musicals "Ein Sommernachtstraum" von HEINZ RUDOLF KUNZE und HEINER LÜRIG im Gartentheater Herrenhausen. Klasse Truppe, tolle Atmo, gute Musik, viel Wortwitz - kommt vorbei und schaut es euch an!

 

Anfang Juni erhielt ich einen Anruf von Klaus Henatsch, dem Keyboarder und Sänger der legendären Hannoverschen Gospelsängerin BIG MAMA. Nach unzähligen Gospelshows während der letzten Jahre zieht es sie jetzt zurück auf die Rockbühne - wir werden mit BIG MAMA & BAND einige bekannte, aber vor allem viele unbekanntere Pop-, Rock-, Soul- und Funksongs spielen. Der erste Gig findet beim "Maschseefest Hannover" im August statt. Die Proben sind sehr vielversprechend: Was für eine Stimme!!!

 

Ende des Monats folge ich für einige Tage einer Einladung meiner Endorserfirma MUSIC MAN ins sonnigen Kalifornien in den USA. Ganz besonders freue ich mich, dass PHILIPP SALB vom hiesigen MM-Vertrieb MUSIK MEYER mit von der Partie ist. Wir werden viel Spaß haben!

 

JUNI 2010:

 

Ich war im Mai deutlich mehr im Studio und auf der Bühne als zuhause: Neben diversen Musical-Shows haben wir die umfangreichen Orchester-Recordings zu den Produktionen zu "Children Of Eden" und "Märchenmond" durchgeführt. 

 

Musikmesse: Im Netz sind einige Videos von einem kurzen Besuch bei Marleaux Bass Guitars aufgetaucht, zum Beispiel dieses hier - oder dieses. Viel Spaß beim Gucken!

 

Das MUSIC MAN BASS CAMP bei PUBLIC PEACE in Aldenhoven war sehr erfolgreich und hat mir einmal mehr super viel Spaß gemacht. Vielen Dank an Adrian Maruszczyk für die tolle Organisation - und natürlich vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

 

Last but not least begannen natürlich auch wieder die Arbeiten an der neuen Ausgabe des BASS PROFESSORs, die im Juli auf den Markt kommt. Außerdem erwarten mich im Juni die Aufnahmeprüfungen für "POPULAR MUSIC" für das Wintersemester 2010 an der "HMT Hannover". 

 

Was vergessen? Oh ja: Lars Lehmann gibt es jetzt auch auf Facebook!

 

MAI 2010:

 

Der "Robert Johnson Guitar Award" im April in Hamburg war ein Mordsspaß! Unsere Sets mit ULI JON ROTH, RANDY HANSEN und zuletzt die Allstar-Jam mit den Gewinnern gingen wirklich super ab. Namentlich das Set mit Randy war für Michael Ehré und mich eine tolle Überraschung - dieser Typ hat einfach Energie für zehn Gitarristen! Videolinks von diesem Hammerabend gefällig?

Klickt hier für eine fette Version von "VOODOO CHILD".

Einen Einblick in das Set mit ULI JON ROTH gibt dieser Link zu dem alten Scorpions-Klassiker "Sails of Charon"...

 

Toll waren aber auch die vielen Studiosession im April, darunter zum Beispiel die mehrtägigen Aufnahmen zur "ROCKY HORROR SHOW" mit Musical Director HEIKO LIPPMANN im FRIDA PARK STUDIO.

 

Im Mai werden wir viele Musicalshows in Norddeutschland spielen (s. TOUR) und es wird wiederum haufenweise Aufnahmen geben, darunter zu der Produktion "MÄRCHENMOND" und "CHILDREN OF EDEN". 

 

Außerdem freue ich mich auf das MUSIC MAN BASS CAMP bei PUBLIC PEACE in Aldenhoven am 15. Mai.

 

APRIL 2010:

 

Unglaublich: Ich habe schon jetzt aus der ganzen Welt tolles Feedback auf die Scheibe bekommen. Die Sensation des Tages: Der australische Radiosender "2 EAR FM" wird einige Songs der CD in seine Rotation in der Sendung "Lees's Funk Show" aufnehmen! Thanks, Lee!!!

 

Am 17. April spiele ich mit ULI JON ROTH & BAND beim "Robert Johnson Guitar Award" in der Hamburger "Fabrik". Weitere Gäste an der Gitarre werden Randy Hansen, Marcus Deml, Mattias IA Eklundh und Victor Smolski u.v.m. sein. Wird sicher ein klasse Event - seid dabei!

 

Außerdem freue ich mich diesen Monat auf nicht weniger als fünf verschiedene Studiosessions, und die Musicalshows "Best Of Musical" und "Footloose" laufen natürlich auch weiterhin.

 

VINNIE MOORE & BAND: Auf Youtube gibt es Videos en masse von unserer Tour im Februar. Hier ist zum Beispiel ein Live-Report aus dem libanesischen TV von unserem Gig in Beirut, den unser dortiger Promoter online gestellt hat - thanks, George!

 

MÄRZ 2010:

 

Ich bin zurück von der MUTTER ALLER TOUREN! Wir hatten mit VINNIE MOORE & BAND ein irrsinniges Programm in bezug auf Reisen im Februar zu meistern. Kaum ein Tag ohne stundenlanges Sitzen im Flieger. Entlohnt wurden wir mit grandiosen Gigs und einem unglaublich begeisterten Publikum. Menschlich und musikalisch haben wir uns so gut verstanden, dass wir versuchen werden, in dieser Besetzung weiter zusammenzuarbeiten! Aber auch jenseits der Musik gab es unglaublich wertvolle und tolle Eindrücke, etwa in Städten wie Rom, Istanbul, Athen, immer wieder London... und natürlich Beirut. Selten zuvor habe ich derart warmherzige, zuvorkommende und freundliche Menschen getroffen! 

 

Das britische Online-Magazin GET READY TO ROLL hat ein Interview anlässlich der Tour und des Album-VÖs mit mir gemacht. Klickt hier, um es zu lesen!

 

Diesen März gibt es wieder etliche Musicalshows - und natürlich die MUSIKMESSE FRANKFURT vom 24. bis 28.3. - see you there!

 

FEBRUAR 2010:

 

Ich bin den gesamten Februar mit VINNIE MORE & BAND auf Tour - klickt auf TOUR, um die Tourstationen zu erfahren. WIR SEHEN UNS ON THE ROAD!

 

Der offizielle Release meines Soloalbum "MUSIC LIKE PICTURES" wird wegen der Tournee auf Anfang März verlegt. Macht euch auf was gefasst!

 

JANUAR 2010:

 

HAPPY NEW YEAR! Ende Dezember bekam ich einen Anruf vom Management des US-Gitarristen Vinnie Moore und bekam ein Angebot für eine Europatour mit dem Meister im Februar! Mit dabei sind außerdem Aquiles Priester (dr; Angra u.a.), Mike DiMeo (voc & keys; The Lizards, Masterplan). Die Tour wird uns quer durch Europa bis in den Nahen Osten führen - Näheres unter TOURDATES.

 

Leider wird wohl die zeitgenaue Veröffentlichung meines Soloalbums "MUSIC LIKE PICTURES" darunter leiden... gemastert wurde die Scheibe mittlerweile, aber ich denke, es wird eng im Januar, und der Februar fällt ja auch aus. Immerhin: Die Aufnahmen klingen fantastisch und ich halte euch auf dem Laufenden über die VÖ!

 

Irren Spaß gemacht hat im Dezember ein Videodreh mit dem jungen italienischen Star-Tenor Alessandro Rinella in der tollen Kulisse des neuen Rathauses meiner Heimatstadt Hannover. Das Video wurde gedreht und produziert von Nikolai Georgiev (Scorpions u.a.) und ist für den US-Markt bestimmt. Sobald es erschienen ist, werde ich es hier mal verlinken. Bandmäßig waren Robert "Jöcky" Jöcks und Andy Kienitz beim Dreh dabei. Danke für den Job, Jöcky!

 

Im Januar gibt es einige FOOTLOOSE-Shows, und die Proben zur neuen MUSICALGALA des Theater für Niedersachsen werden stattfinden. Die Premiere ist am 29.1.

 

DEZEMBER 2009:

 

Die Single der Songwriterin ANNA PIECHOTTA, "Care For Rare", wurde Ende November im Studio des Popinstituts Hannover fertiggestellt. Für den Bass hat man mich verpflichtet. Produziert und getrommelt hat - wieder einmal beides großartig - Kristof Hinz!


Irren Spaß hat der Debütgig des HAJO HOFFMANN TRIOs im Rathaus Hannover gemacht. Von diesem Trio wird man sicher noch hören! Mal reinhören? Einfach HIER klicken.

 

Herrlich entspannend war der Gig mit XXL im Robinson-Club Fleesensee - davon könnte ich durchaus noch einige spielen, am liebsten noch dieses Jahr! ;-)

 

Im Dezember stehen wieder viele FOOTLOOSE-Musicalshows an, zudem einige Function-Jobs mit XXL, der JAMES STEINER BAND, EXTRA DREI... und wieder ein MUSIC MAN BASS CAMP, diesmal in Stendal bei Magdeburg. Ich freue mich drauf!

 

Allen Besuchern von larslehmann.com wünsche ich ein ruhiges, entspanntes Weihnachtsfest im Kreise der Lieben und ein gutes Glissando in ein gesundes und erfolgreiches 2010!!! 

 

NOVEMBER 2009:

 

Die Recordings für mein Soloalbum sind abgeschlossen, lediglich die Raps des Rappers SPAX aus Hannover für die deutsche Version meines Songs "I Got The Bass Yo!" fehlen noch!

Wir setzen jetzt zum Produktionsfeinschliff am Rohmaterial an. Zeitgleich geht es für mich diesen Monat zum Cover-Fotoshooting. Außerdem treffe ich mich mit dem Booklet-Designer ANDI KIENITZ... es bleibt also spannend!

 

Ich habe eine neue Band: Mitte des Monats bekam ich einen Anruf des renommierten Jazzgeigers HAJO HOFFMANN, der mich für sein Trio verpflichtet hat. Die ersten Proben waren der Hammer! Gemeinsam mit Gitarrist MAIK SCHWANKE an der siebensaitigen Konzertgitarre entwickelt sich ein Sound, der nicht selten ans John McLaughlin Trio erinnert. Für mich eine tolle Erfahrung, denn ein großes Augenmerk dieses Projektes liegt in der absolut freien, spontanen Improvisation. Der erste Gig ist bereits am 5. November, und ich bin sehr gespannt!

 

Ein echtes Highlight des letzten Monats war für mich der tolle Bassworkshop bei JUST MUSIC in München. Mit einer derart tollen Resonanz hatte ich wirklich nicht gerechnet. Nächstes Jahr geht's auf jeden Fall weiter! Vielen Dank an alle Organisatoren (namentlich SERAP und TONI!) und Beteiligten! Auch im November gehe ich wieder mit dem MUSIC MAN BASS CAMP auf Tour - weitere Infos gibt es unter "TOUR".

 

Die Shows mit dem 80er-Musical FOOTLOOSE werden immer besser angenommen. Mittlerweile spielen wir fast nur noch vor ausverkauftem Haus. Der Besuch lohnt sich aber auch wirklich, denn dieser witzige Trip in die 80er Jahre ist wirklich etwas Besonderes!

 

Die Recordings für die Rockoper des slovakischen Composers DUSAN RAPOS gingen im Oktober in die letzte Runde. Nach den harten Vorbereitungen in Hannover ging es in die Slovakei zu den Aufnahmen. Mittlerweile hat auch das Prager Sinfonieorchester seine Aufnahmen beendet, sodass nun die Sänger an den Start kommen. Zudem werden derzeit die Lead Guitars in London aufgenommen.

 

OKTOBER 2009:

 

Die Produktion des 80er-Musicals FOOTLOOSE ist im September an den Start gegangen und ist kommt hammermäßig an. Zwei Szene-Magazine (PUBLIC und MEGASCENE) haben FOOTLOOSE bereits auf ihre Titelseiten gestellt. Im Oktober gehen wir mit diesem witzigen Trip in die 80er Jahre wieder auf Tour.

 

Die MUSIC MAN BASS CAMPs in Neustadt und Bocholt waren super besucht und haben einen Riesenspaß gemacht. Vielen Dank an Ingo Lühring und Jochen Methling für die tolle Organisation - ihr rockt! Im Oktober werde ich mit dem BASS CAMP in Köln und München zugegen sein. Näheres unter TOUR.

 

Das FEEL THE BASS-Festival des BASS PROFESSORS in der POPAKADEMIE MANNHEIM war ein toller Erfolg. Ist doch immer wieder nett, so viele Aussteller und Bassisten auf einem Haufen zu erleben. Vielen Dank an die zahlreichen Besucher meiner Slap-Clinic, die sich vom Ölsardinen-Feeling des hoffnungslos überfüllten Seminarraumes nicht haben abschrecken lassen!

 

Das neue Semester an der HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER in Hannover hat begonnen. Außer meinen Bassstudenten des Studienganges POPULAR MUSIC leite ich dieses Semester außerdem die "Repertoire"-Combo.

 

Ich nehme derzeit die letzten Tracks für mein Soloalbum auf. Viele der älteren Titel sind ganz oder fast fertig. Danach beginnt die Arbeit am Cover, GEMA-Anmeldung etc. - und dann isset bald soweit! :-)))

 

Die Recordings für die Rockoper des slovakischen Composers Dusan Rapos gehen ebenfalls im Oktober in die letzte Runde. Ab Ende des Monats beginnen dann die Aufnahmen mit dem Prager Sinfonieorchester.

 

SEPTEMBER 2009:

 

20.000 Zuschauer haben "DER GEHEIME GARTEN" im August gesehen - dieser "giggin' August" hat sich wirklich gelohnt! Zurzeit proben wir bereits für die neue Produktion: "FOOTLOOSE" ist ein witziger Trip in die 80er Jahre mit viel Funk, Rock, Soul und Pop - die Rehearsals sind in vollem Gange, laufen super und machen sehr viel Spaß. Und: Im Gegensatz zum "Garten" gibt es endlich wieder mal laute Drums und fette Backbeats, die das kleine Künstlerherz des Bassisten höher schlagen lassen... ;-)

 

Die Arbeit mit Co-Producer CHRISTIAN LANZ an meinem dieses Jahr erscheinenden Soloalbums gehen ebenfalls mit großen Schritten voran. Die ersten Mixe klingen phänomenal. Das wird ein Hammeralbum, auf das ich bereits jetzt sehr stolz bin! Ich halte euch auf dem Laufenden...

 

Das MUSIC MAN BASS CAMP in Braunschweig war ein voller Erfolg. Vielen Dank an Schepper und Matti für die gelungene Organisation und die Bereitstellung der Räumlichkeiten bei Bassart Guitars! Neue Termine für das BASS CAMP in Neustadt, Bocholt, Fulda, Bendorf, Köln und München stehen mittlerweile bereits fest. (s. Bass Camp Termine).

 

Auch die ersten Recordingsessions für die Rock-Oper "PIETRO & LUCIA" des slovakischen Komponisten DUSAN RAPOS, die OSSY PFEIFFER und ich gemeinsam mit Kult-Producer JAN NEMEC (RUNNING WILD, ZED YAGO, GRAVE DIGGER, MSG, VICTORY etc.) aufgenommen haben, verliefen überaus vielversprechend. Ebenso wie das Treffen mit Dusan und seinem Arrangeur Mitte August. Das Konzept: Eine Metalband trifft auf das Prager Sinfonieorchester und den „Czech Philharmonic Choir Brno“. 

 

Die neue Ausgabe des BASS PROFESSORs wird derzeit noch fertig gelayoutet und wird wieder einmal ein "Fest für Bassisten" werden.

 

Ich freue mich übrigens sehr darüber, dass mein Angebot des Online-Unterrichts so gut angenommen wird. Das Konzept, face-2-face-Unterricht bequem per SKYPE oder ICHAT zu nehmen, scheint absolut eine Zukunft zu haben.

 

AUGUST 2009:

 

Der Juli war ein busy Monat: Zunächst standen die Aufnahmeprüfungen und die Semester-Abschlusskonzerte für den Studiengang „Popular Music“ an der Musikhochschule Hannover auf dem Programm. Zeitgleich begannen die Shows des Broadway-Musicals „Der geheime Garten“. Auch den ganzen August hindurch werden wir diese Show fast täglich in Hannovers „Herrenhäuser Gärten“ im Freilicht-Theater spielen – bei gutem Wetter ist das Zuschauen ein echtes Erlebnis… bei schlechtem allerdings auch… ;-)

 

Mitte des Monats kam dann die kleine Tour mit dem BAHAMA SOUL CLUB, die irre Spaß gemacht hat. Völlig unerwartet entpuppte sich der hoffnungslos ausverkaufte Gig in Bonn zu meinem persönlichen Highlight – danke!

 

Nach meiner Rückkehr bat mich der deutsche Vertrieb meiner Endorserfirma MUSIC MAN um neue Soundbeispiele für das neue Bassmodell "Big Al" für die Webseite www.musicman.de, die ich gerne erstellt habe. Ist aber auch ein unglaublicher Hammerbass... auch wenn sein Name der eines Mitglieds der Village People sein könnte! ;-) Zum reinhören in die Soundsamples einfach HIER klicken!

 

Soeben haben mein „soulbrother“ Ossy Pfeiffer und ich gemeinsam mit Kult-Producer JAN NEMEC (RUNNING WILD, ZED YAGO, GRAVE DIGGER, MSG, VICTORY etc.) die Arbeit an der Rockoper „PIETRO E LUCIA“ aufgenommen. Als Vorlage für dieses Werk dient der gleichnamige Roman des Autors Romain Rolland. Die Kompositionen stammen von dem slovakischen Composer Dusan Rapos, die Texte von Eva Vejmelcova. Das Konzept: Eine Metalband trifft auf das Prager Sinfonieorchester und den „Czech Philharmonic Choir Brno“ – ich bin gespannt, was dabei herauskommt!

 

Die Wacken-Gigs mit ULI JON ROTH wurden leider kurzfristig gecancelt. :-( Ich hoffe, dass wir bald endlich wieder mehr mit ULI touren werden. Es laufen derzeit einige Anfragen, bestätigt ist aber (leider!) noch nichts.

 

Music Man Bass Camp: Am 22. bin ich mit dem Bass Camp in Braunschweig, außerdem gibt es weitere, zum Teil neue Termine in Neustadt, Bocholt, Fulda, Bendorf und Köln (s. Bass Camp Termine).

 

Außerdem wird der August einige Function-Gigs mit den Bands Supersonic und XXL sehen.

Was vergessen? Ach ja: Die neue Ausgabe des BASS PROFESSORS werden wir ebenfalls im August in Angriff nehmen.

 

JULI 2009:

 

Lars Lehmann goes radio! Nicht zu fassen: Der sympathische australische Radio-DJ Lee M. Finch vom Sender 2 EAR FM hat mich über meine Myspace-Seite kontaktiert mit folgenden Worten: "Hi Lars. I would love to play 'I Got the Bass Yo' on my radio show. How do I get hold of a copy? That song is the bomb. Great work. Thank you, Lee, bass player from Australia." Gesagt, getan: Ich schickte Lee nach kurzer Absprache einen neu gemastertern Mixdown des Tracks und mittlerweile lief die Nummer nach Lees Aussagen bereits mehrfach in seiner Sendung - und die Besucherzahlen aus Australien auf larslehmann.com steigen merklich an! Wie fett ist das denn?!

 

Im Juni gingen zudem eine anstrengende Probenphase, die Premiere und die ersten Shows des Broadway-Musicals "THE SECRET GARDEN" über die Bühne - wie immer toll inszeniert im Freiluft-Theater der Herrenhäuser Gärten. Für mich eine tolle Erfahrung, weil ich in diesem Stück fast ausschließlich Kontrabass streichen muss.

 

Außerdem sah der Juni meinen ersten Gig mit dem BAHAMA SOUL CLUB beim Mülheimer Jazz-Festival, der irre Spaß gemacht hat. Bei der Band bediene ich auch ausschließlich die "Hundehütte"...

 

Im Juli werde ich viele Shows mit dem "SECRET GARDEN" spielen, darüber hinaus bin ich mit BAHAMA SOUL CLUB auf einer kurzen, aber feinen Deutschland-Tournee (s. Tourdates für Details).

 

Wir haben neue Termine für das MUSIC MAN BASS CAMP: Braunschweig, Bocholt und Neustadt sind inzwischen bestätigt - und viele weitere folgen!

 

JUNI 2009:

 

Die ersten beiden Wochen des Juni war ich mit meiner Süßen im Urlaub in den "US of A", genauer gesagt im warmen Florida. Herrlisch dat!

 

Im Rest des Monats gibt es ein paar Function-Gigs, aber vor allem die Endproben für das neue Broadway-Musical THE SECRET GARDEN, bei dem ich fast ausschließlich gestrichenen Kontrabass spiele. Das ist zwar etwas anstrengender als gemütlich den E-Bass zu zupfen, aber dafür gibt es wahnsinnig tolle Musik in diesem Werk, das wir fast den ganzen Juli und August (meistens im Freiluft-Theater in Hannover/Herrenhausen) spielen werden. Premiere ist bereits am 26. Juni. 

 

Außerdem spiele ich den ersten Gig mit dem BAHAMA SOUL CLUB feat. PAT APPLETON ("Hip Teens"), JAN-HEIE ERCHINGER (JAZZKANTINE), HILKO SCHOMERUS (DJ BOBO) und anderen.

 

Was vergessen? Ach ja: Es gibt im Juni noch die Aufnahmeprüfungen für den Studiengang "POPULAR MUSIC" an der "Hochschule für Musik und Theater" in Hannover sowie die Zwischenprüfungen meiner PM-Studenten, die in diesem Semester ihr erstes Jahr an der Hochschule abschließen.

 

MAI 2009:

 

Die ersten Dates des MUSIC MAN BASS CAMP sind gelaufen, und sowohl die Teilnehmer als auch ich hatten einen Riesenspaß. Vielen Dank an Markus Vogeler von BEYERS MUSIC und Gregor Fries von MUSIK SCHMIDT für die tolle Zusammenarbeit! Außerdem THUMBS UP für Music Man (Philipp Salb), Tecamp (Thomas Eich und Johannes Pitz) - und den ROCKSTAR Energy Drink, welcher ebenfalls als Sponsor gewonnen werden konnte! Mit so einem Drink im Gepäck ist es natürlich mit der Karriere nur noch eine Frage der Zeit, liebe Teilnehmer! ;-)

Ich freue mich sehr auf die weiteren Workshops dieser Art! Für Juli und August gibt es auch ganz bald neue Termine. Diesen Monat bin ich bekanntlich bei STATION MUSIC zu einer exklusiven SLAP BASS MASTERCLASS.

 

Pünktlich zum Theater-Spielzeitabschluss gab es im April noch eine Menge Shows für mich zu spielen. Schade: Nun haben wir auch "GODFATHER OF SOUL" und "CRAZY FOR YOU" zum letzten Mal gespielt. Vor allem erstere wird mir wirklich fehlen... :-(

Doch dafür spielen wir in der nächsten Spielzeit eine neue Version von "DIE GROSSE MUSICALGALA", und auch das neue Stück für die Herrenhäuser Gärten steht bereits in den Startlöchern: "Der geheime Garten" (Broadway-Musical von Marsha Norman und Lucy Simon) werden wir Open Air und mit meiner Wenigkeit fast ausschließlich am gestrichenen Kontrabass fast den ganzen Sommer spielen.

 

Diesen Monat freue ich mich besonders über eine Einladung des Saxofonisten Wolf Codera zu zwei Veranstaltungen seiner beliebten Sessionreihe "SESSION POSSIBLE" in Solingen und Oberhausen. Weitere musikalische Gäste sind Andreas Recktenwald (keys), mein alter ABBAMANIA-Kumpel Harry Bum Tschak (dr), Christoph Lindner (git), sowie die Sänger Ron White und Gabriella Massa. Ich bin gespannt auf die Sessions!

 

Was vergessen? Ach ja, die neue Ausgabe des BASS PROFESSORS werde ich ebenfalls diesen Monat angehen...

 

APRIL 2009:

 

Was für eine tolle Tour: Die Shows mit ULI JON ROTH & BAND in Italien, der Schweiz und Frankreich waren einmal mehr eine gelungene Aktion. Danke auch an Kee Marcello und Band für den vielen Spaß und die schweinischen Jokes im Tourbus! ;-)

Mein neuer Stingray rockt die Bude, dass es eine helle Freude ist. Auf Youtube gibt bereits es einige Fan-Clips, in denen ich mit dem Teil zu sehen bin. Hearing is believing!

 

Die Musikmesse in Frankfurt ist jedes Jahr wieder ein tolles Event - Ich bin dieses Jahr vom 1. bis 4. April am Stand des BASS PROFESSORS in der Halle 4.0, Standnummer J 71 zu finden.

 

Und: Das MUSIC MAN BASS CAMP wirft seine Schatten voraus! Die ersten Termine im April stehen bereits, und zwar bei "Musik Schmidt" in Frankfurt und "Beyers Musik" in Bochum. ANMELDEN kann man sich hier auf dieser Seite - einfach auf CONTACT klicken und den entsprechenden Betreff auswählen. Weitere Termine folgen in Kürze! Am überraschendsten war aber diese Neuigkeit für mich: Die 30 Plätze für die SLAP BASS MASTERCLASS bei "Station Music" am 15.Mai waren binnen einer (!) Woche vergeben. Ihr Bassisten seid doch alle gleich! ;-) Wer keinen Platz mehr abbekommen hat, muss den Kopf dennoch nicht hängen lassen, denn wir bemühen uns derzeit um einen weiteren Termin!

 

Oder ihr wählt meinen neuen face-to-face-Fernunterricht, bequem vom heimischen Rechner aus und zu allen Themen: Ich biete nämlich ein neues Online-Unterrichtsprogramm via Skype und iChat an - kein Zeitverlust, keine Staus! Klickt einfach mal auf "LESSONS" und informiert euch!

 

Mit diversen Musical- oder Danceshows geht es diesen Monat auf die Reise, darunter mit "GODFATHER OF SOUL", "CRAZY FOR YOU" und "DIE GROSSE MUSICALGALA", zum Beispiel im "Theater am Aegi" in meiner Heimatstadt Hannover.

 

MÄRZ 2009: 

 

Die neue Ausgabe des BASS PROFESSORs möchte fertig gestellt werden, außerdem gibt es einen Haufen Musical-, CeBIT-Shows etc. Außerdem lerne ich noch einige neue Songs für die Tour mit ULI JON ROTH vor, die Mitte März beginnt und uns nach Italien, in die Schweiz und nach Frankreich führen wird. Special guests werden dabei übrigens Kee Marcello (Ex-EUROPE) und Graham Oliver (Ex-SAXON, T-REX) sein!

 

Neu dabei übrigens an meiner Seite: Mein neuer MUSIC MAN STINGRAY, der im Februar endlich angekommen ist. Er sieht unglaublich aus: Ein Fünfsaiter in Orange Firemist... ich habe ihn zwar schon bei einigen Musicalshows gespielt, aber seine eigentliche Feuertaufe wird er auf der Tour haben! Danke an ERNIE BALL, MUSIC MAN und den deutschen Vertrieb MUSIK MEYER; namentlich Philipp Salb - du rockst, Mann!!!

 

Neues Angebot: face-to-face-Fernunterricht, bequem vom heimischen Rechner aus und zu allen Themen: Ich biete ein neues Online-Unterrichtsprogramm via Skype und iChat an - kein Zeitverlust, keine Staus! Klickt einfach mal auf "LESSONS" und informiert euch!

 

Ach ja: Eine neue Band habe ich auch noch. Ich bin einer von zwei Bassisten des BAHAMA SOUL CLUB. Musikalisch geht es da allerdings in eine ganz andere Richtung: Kein Funk, kein Rock... diesmal ist es NuJazz und ich spiele ausschließlich Kontrabass. Mit dabei ist Pat Appleton ("Hip Teens"-Sängerin), Jan-Heie Erchinger (JAZZKANTINE), Hilko Schomerus (DJ BOBO) und einige andere geschätze Kollegen. Die ersten Gigtermine jibbet bald... Hören und sehen könnt ihr die Band aber jetzt schon, wenn auch noch ohne meine Wenigkeit: www.myspace.com/bahamasoulclub

 

FEBRUAR 2009:

 

Arbeitsanfall: Nun habe ich tatsächlich fast jeden Tag im Januar an meinem Soloalbum gesessen, und die ersten Ergebnisse übertreffen meine Erwartungen. Das wird ein super Album! Drückt mir die Daumen, dass ich dieses Pensum halten kann, dann kommt das Dingen im Sommer auf den Tisch bzw. in den CD-Player! :-)

 

Ansonsten freue ich mich über einige Shows am TfN und dem Schauspielhaus Hannover: "Die große Musicalgala", "Godfather of Soul" und "Ugly Ducklings" laufen im Februar ("Ugly Ducklings" übrigens die letzten beiden Male; wer's bisher verpasst hat: Rafft euch auf, es lohnt sich wirklich!).

 

Außerdem bin ich am 20. Februar in Fredericia, Dänemark, mit der dänischen Jazzsängerin Helle Hansen zu sehen. Ich freue mich ganz besonders auf ein Wiedersehen mit meinen dänischen Lieblingskollegen Perry (git) und Martin (dr)! Juhuuu! :-)

 

JANUAR 2009:

 

Happy New Year! :-) Die ruhige Zeit zwischen den Jahren hat gut getan. Frisch erholt bastele ich Anfang Januar an einigen neuen Songs im heimischen Studio... endlich mal wieder Zeit für Eigenes! Mal sehen, was dabei herauskommt.

 

Gigmäßig bin ich einige Male bei "GODFATHER OF SOUL" zu sehen (Termine siehe "TOUR"). Außerdem freue ich ich auf die CD-Releaseparty meines alten Freundes Robby Ballhause im "Marlene" (Hannover) am 18.01., bei der ich mitspielen darf.

 

Mein Tourtagebuch der Japan-Tour mit ULI JON ROTH könnt ihr im neuen BASS PROFESSOR (Ausgabe I/09) lesen. Da das gesamte Tagebuch leider zu lang war, haben wir es auch in voller Länge auf die Webseite des BASS PROFESSORS gestellt - der Kauf des Magazins lohnt sich natürlich trotzdem! ;-) Wer neugierig geworden ist, klickt hier!

 

Und wer es im Dezember noch nicht gelesen hat: Im Online-Magazin www.rockszene.de ist ein Interview mit mir erschienen. Um es zu lesen, einfach hier klicken!

 

DEZEMBER 2008:

 

Der Griechenland-/Japan-Teil der Tour mit ULI ROTH & Band ging im November zuende und hat uns allen unglaublich tolle neue Eindrücke beschert. Einige Bilder habe ich bereits in die Gallerie gestellt - viel Spaß beim stöbern!

Mein Tourtagebuch der Japan-Tour könnt ihr übrigens im neuen BASS PROFESSOR (Ausgabe I/09) lesen!

 

Kurz vor Weihnachten (09.-14.12.) gehen wir nochmals mit ULI auf Tour, und diesmal spielen wir nicht nur im Ausland, sondern auch mal wieder in Deutschland (Essen und Nordenhamm).

 

Zwischendurch gibt es eine Wiederaufnahme des Gershwin-Musicals "CRAZY FOR YOU", und auch "GODFATHER OF SOUL" läuft noch einige Male dieses Jahr.

 

Im Online-Magazin www.rockszene.de ist ein Interview mit mir erschienen. Lest doch mal rein: Hier klicken!

 

Ich bin sehr dankbar dafür, dass 2008 so ein tolles, gesundes und erfolgreiches Jahr für mich war, das mich u.a. nach Neuseeland, Japan, Griechenland, England, Schottland, Frankreich, Italien, Kroatien, Dänemark, Belgien und Holland geführt und mir viele energetische Gigs und interessante Studiosessions beschert hat. Danke auch an die vielen netten Leute, die diese Erlebnisse so angenehm und einzigartig haben werden lassen! 

 

Allen Besuchern von LarsLehmann.com wünsche ich eine besinnliche Weihnachtszeit und ein gesundes Glissando in ein gesundes und erfolgreiches 2009!!!

 

NOVEMBER 2008:

 

Die Support-Tour für die SCORPIONS in England mit ULI JON ROTH im Oktober hat wahnsinnigen Spaß gemacht. Eine besondere Erfahrung war natürlich das Hammersmith in London - uff, so viel Rockgeschichte unter einem Dach!

Vielen Dank an die supernette SCORPIONS-Crew, Basser Pawel für den original russischen Vodka und den eigentlich permanenten Basstalk, und nicht zuletzt die Firma TECAMP bzw. namentlich Thomas Eich und Johannes Pitz, die mir für diesen Teil der Tour einen erstklassigen BAD BULL-Amp und eine BAD CAB-Box zur Verfügung gestellt haben!

 

Seit dem 31.10. bin ich schon wieder auf Tour mit ULI ROTH, zuerst in Griechenland, was viel Spaß gemacht hat, aber auch sehr abenteuerlich war. Uns allen stecken beispielsweise noch heute zwei elfstündige Busfahrten von Athen nach Thessaloniki und zurück in den Knochen. Das sind eigentlich nur 550 km, aber der Bus fuhr in bergigem Gelände zum Teil nur 40 kmh...

Seit dem 4. November touren wir nun in Japan. Zur Zeit dieses Eintrages sitze ich in meinem Hotelzimmer in Hiroshima. Eine beeindruckende Stadt mit einer mehr als bedrückenden Geschichte... habe heute den "Peace Park" besucht und die Friedensglocke geläutet! Die weiteren Gigs findet ihr unter TOUR.

 

Nach der Tour kann ich mich zuhause leider nur wenig entspannen, weil die kommende Ausgabe des BASS PROFESSORS auf mich wartet.

Außerdem folgen einige Shows von "Godfather Of Soul" und die neue Musical-Gala des TfN.

 

Politik und Musik passen ja eigentlich nicht so toll zueinander, aber ich muss es an dieser Stelle einfach loswerden. Der gestrige Tag war ein ganz besonderer: OBAMA ist Präsident! Bush nimmt endlich seinen Hut, und niemand wird ihn je vermissen... und sein Nachfolger, der ihn an Intellekt und Redegewandheit 100x übertrifft, ist zudem auch noch ein Afro-Amerikaner. Ich freue mich, dass es auf dieser Welt scheinbar doch noch vernünftige Menschen (und Wähler in den USA!) gibt. YES WE CAN!

 

OKTOBER 2008:

 

www.larslehmann.com hat nach Jahren endlich einen ganz neuen Look! Vielen Dank an Mark Beumer, der u.a. auch die tolle neue Webseite von Marleaux-Bassguitars gebaut hat - super Job, Mark!

 

Ich bin Hochschuldozent!!! Meine Heimatstadt Hannover ist um eine attraktive Musikerausbildung reicher: Der Bachelorstudiengang "POPULAR MUSIC" geht mit einer Regelstudienzeit von acht Semestern ab Oktober an den Start. Für die Stelle des Bassdozenten hat man meine Wenigkeit verpflichtet. Mehr Infos zu diesem in Deutschland einmaligen neuen Studium für Popmusiker und solche, die es werden wollen, gibt es unter www.hmt-hannover.de

 

Ab dem 13. Oktober werde ich mit ULI JON ROTH & BAND die SCORPIONS in England supporten. Termine findet ihr unter "TOUR". Anschließend hänge ich noch ein paar Tage als Gastdozent an der "Academy Of Contemporary Music" dran.

 

Im "Theater für Niedersachsen" beginnen diesen Monat zudem die Proben für die Danceshow "GODFATHER OF SOUL" mit Musik von James Brown und anderen... Wer sich darauf wohl schon freut?! Die Premiere am 18. kann ich jedoch leider noch nicht spielen, weil ich noch im UK bin. :-(((

 

Nicht zuletzt packe ich Ende Oktober die Koffer für eine weitere Tourphase mit ULI JON ROTH in Griechenland und Japan, die ab dem 1. November beginnt.

 

SEPTEMBER 2008:

 

Das "Fringe Festival" in Schottland war super - eine Stadt im Ausnahmezustand: In drei Wochen spielen hier 3000 (!) Acts. Vielen Dank an das tolle dänische Ensemble, namentlich Helle, Martin und Perry!

 

Ende des Monats spiele ich die Proben und die Premiere der Show "Und, bitte!" der SIXOPRANOS im "Movie Park" in Bottrop - eine Art weibliches Pendant zu den Ten Tenors. Nachfolgend hoffen wir alle natürlich auf reges Interesse von Agenturen und Veranstaltern.

Die Proben für die Tanzshow "GODFATHER OF SOUL" mit Musik von James Brown beginnen Anfang Oktober. Davor gibt es noch die Wiederaufnahme des Gershwin-Musicals "CRAZY FOR YOU".

Den USA-Part der ULI JON ROTH-Tour habe ich daher aus zeitlichen und Visums-Gründen meinem lieben Kollegen Martin Motnik übergeben müssen. Danke, Martin! Ich stoße Mitte Oktober in England zum Scorpions-Support wieder zur Band und hänge dann noch ein paar Tage an der "Academy Of Contemporary Music" dran, ehe ich zurückfliege. 

 

AUGUST 2008:

 

Die dänische Jazzsängerin HELLE HANSEN hat mich zu Gigs in Edinburgh, Schottland, eingeladen. Auftreten werden wir beim Internationalen Theater und Musical Festival (Fringe Festival). Die Proben finden in Fredericia (Dänemark) statt. Die gemeinsame Tour geht vom 17 bis zum 20. August.Ansonsten spiele ich mehrmals pro Woche beim Musical "KLEIDER MACHEN LIEBE" (von Heiner Lürig und Heinz Rudolf Kunze) im Gartentheater Herrenhausen.

 

JULI 2008:

 

Die Gigs mit Rockgitarrenlegende ULI JON ROTH in Neuseeland und Deutschland waren eine tolle Erfahrung. Neuseeland bedeutete übrigens läppische 36 Stunden Flug - für EINE STRECKE! Dafür gab es vor Ort nette Backstage-Gespräche mit Vernon Reid (Living Colour), Gilby Clarke (Guns'n'Roses), Alex Skolnic (Testament) und vielen anderen...

JUNI 2008:

 

Eine englische Version meines Lehrbuches "SLAP ATTACK" wird demnächst von dieser Seite zu erwerben sein. Vielen Dank an Claus Languth für die tolle Arbeit bei der (noch laufenden) Übersetzung.


Zurück zur Startseite

 

COPYRIGHT 2008 | IMPRESSUM